Deutscher Fußball Bund

Joachim Löw hat den vorläufigen Kader für die EM 2016 nominiert. Nun wird es für die deutsche Nationalmannschaft ernst - die Europameisterschaft rückt täglich näher. Das sind die wichtigsten Termine der DFB-Elf bis zum EM-Finale in Paris.

Der DFB-Kader für die EM 2016 in Frankreich nimmt allmählich Formen an. Bundestrainer Joachim Löw stellt am 17. Mai seinen vorläufigen Kader vor. Bei uns sind Sie LIVE dabei.

Die Spieler des FC Bayern sind bis auf eine Ausnahme nicht gerade als Schwalbenkönige bekannt. Das gilt auch für Arturo Vidal, der mit seiner Flugshow das DFB-Pokalhalbfinale gegen Werder Bremen 20 Minuten vor Spielende quasi entschieden hatte. Der DFB lässt einmal mehr Gnade vor Recht ergehen und verpasst damit erneut eine Chance zur Aufwertung von Fairplay.

Der FC Bayern steht nach einem 2:0-Sieg gegen Werder Bremen im Pokalfinale - für die größte Diskussion sorgt aber die Schwalbe von Arturo Vidal, die den Münchnern den Sieg sicherte. Das sind die Pressestimmen zum Spiel.

Delegierte wählen Ex-Abgeordneten mit überwältigender Mehrheit.

Wenn die Italiener kommen, zittert das deutsche Fußball-Herz. Gegen keine große Fußball-Nation hat die DFB-Auswahl so eine schlechte Bilanz.

Die vom DFB beauftragte Kanzlei Freshfields hat bei ihren Untersuchungen keine Beweise für einen Stimmenkauf der deutschen Bewerber vor der Vergabe der Fußball-WM 2006 finden können.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Fußball-Deutschland diskutiert über den Eklat von Leverkusen. Erstmals in der Liga-Historie weigerte sich ein Trainer, die Coaching-Zone trotz der Aufforderung des ...

Thomas Müller erwehrt sich Darmstädter SM-Attacken, Rafinha benötigt eine doppelte Denkpause und Roger Schmidt sorgt für Affenzirkus, den niemand braucht. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und nicht ganz ernst gemeinten Lehren des Spieltags der Bundesliga.

Der SV Darmstadt hat keine Lust auf die Partie beim FC Bayern, Jörg Schmadtke faltet seinen Stürmer zusammen und Pierre-Emerick Aubameyang ist fast so sexy wie Kim Kardashian: Die wie immer nicht ganz ernst gemeinten Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Bahnt sich in Deutschland die große Fußballrevolution an? Ein Bericht der "Bild" legt genau das nahe. Dem Blatt liegt offenbar ein Strategiepapier der Bundesliga vor, in dem es vor allem um Veränderungen im DFB-Pokal und bei der Verteilung von TV-Geldern gehen soll.

Diese Regel erhitzt schon seit Jahren die Gemüter der Fußballwelt: die Doppelbestrafung durch Rote Karte plus Elfmeter. Durch das Pokal-Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem FC Bayern München bekommt die Diskussion neuen Zündstoff.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Der Jahresrückblick bei "Hart aber fair" sollte eine Debatte über die großen Krisen von 2015 werden, um Flucht, Terror und die Skandale bei VW und beim DFB.  Doch natürlich ging es fast ausschließlich um Flüchtlinge. Bei Frank Plasberg polarisiert das Thema mal wieder – insbesondere zwischen zwei Urgesteinen der bayerischen Politik.

Damit macht sich der DFB keine Freunde! Denn der Verband führt eine Ticketregelung für die EM 2016 in Frankreich ein, die für mächtig Ärger bei den Fans deutschen Nationalmannschaft führt.

So könnte das EM-Jahr 2016 für die Nationalmannschaft ablaufen.

Als wäre ihr Ruf nicht ohnehin ramponiert, erlebte die Fifa ein selten skandalöses Jahr. Der für integer gehaltene DFB stürzte derweil über die WM 2006 - und sieht sich ähnlichen Problemen wie der Weltverband ausgesetzt.

Das Jahr 2015 war ein aufregendes: Neben dem zweimaligen Knacken des deutschen Allzeit-Temperatur-Rekords ist das Jahr auch geprägt von Skandalen aller Art, die nicht so schnell in Vergessenheit geraten werden.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Terroranschläge von Paris sind weiterhin das bestimmende Thema. Die ganze Welt blickt nach Frankreich. Mehr zu den aktuellen Entwicklungen im Liveblog.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Offenbar ist französischen Ermittlern jetzt ein Erfolg gelungen. Alle weiteren Entwicklungen nach der Terrorserie, die nicht nur die französische Hauptstadt, sondern die ganze Welt bis ins Mark erschüttert hat, lesen Sie in unserem Liveblog.

Ex-Nationalstürmer hatte kurz nach Terroranschlägen von Paris Kontakt zur DFB-Elf.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu dem verheerenden Anschlag in Paris bekannt. Alle weiteren Entwicklungen nach der Terrorserie lesen Sie in unserem Liveblog.

An diesem Abend ist Fußball nicht mehr wichtig. Dass die deutsche Nationalmannschaft in Frankreich mit 0:2 verliert, ist nicht mal mehr eine Nebensache. Spieler, Fans, Verantwortliche stehen angesichts der schrecklichen Anschläge in Paris unter Schock. Nun ist die Nationalelf abgereist.

In Paris ist eine Bombendrohung gegen das Hotel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft eingegangen.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Jeden Tag eine neue Enthüllung im DFB-Skandal: Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, mehren sich die Anzeichen, die alte Spitze des Verbandes habe versucht, den Fall zu vertuschen. Laut "SZ" war der dubiose Vertrag zwischen Franz Beckenbauer und Jack Warner recht schnell im DFB bekannt geworden.

Jetzt ist der Trikotsatz perfekt: Die deutsche Nationalmannschaft hat nach ihrem neuen Heimtrikot nun auch das Auswärtstrikot vorgestellt. Und es ist tatsächlich grün-grau-gestreift. Ob das den Fans gefallen wird?

Von wegen nichts geahnt! "SZ" meldet, DFB-Spitze um Wolfgang Niersbach wusste über Deal von Franz Beckenbauer Bescheid.

Der Zuschlag für die Europameisterschaft 2024 schien eine reine Formsache - nun bedroht der DFB-Skandal aber dieses nächste "Sommermärchen". Und vielleicht sogar noch mehr.

"Gute Freunde kann niemand trennen", sang Franz Beckenbauer einst. Für den "Kaiser" und den Vorstandsvorsitzenden des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, trifft das offenbar zu. Denn Rummenigge stellt sich auch angesichts des DFB-Skandals hinter den Ehrenpräsidenten des FCB - und wirbt um Verständnis.

Wolfgang Niersbach ist am Montag als Präsident des Deutschen-Fußball-Bundes zurückgetreten. Am Dienstag gab es zunächst Spekulationen der "Bild", dass Franz Beckenbauer einen Vertragsentwurf für die Bestechung des damaligen Fifa-Vizepräsidenten Jack Warner unterschrieben. Diese wurden später vom DFB bestätigt. Die internationalen Pressestimmen zur deutschen WM-Schande.

Die "Lichtgestalt" wirft einen Schatten: Im Zuge der Vergabe der WM 2006 ist Franz Beckenbauer endgültig in den Fokus einer Affäre gerückt. Der "Kaiser" schweigt - und befindet sich doch in (Erklärungs-)Not.

Wolfgang Niersbach ist zurückgetreten. Franz Beckenbauer droht Ungemach. Die Fußball-Fans lässt der DFB-Skandal aber relativ kalt. Vielen scheint die Tragweite des Skandals noch immer nicht bewusst zu sein.

Es stimmt also. Wie die "Bild" bereits berichtete, hat Franz Beckenbauer vier Tage vor Vergabe der WM 2006 eine vertragliche Vereinbarung mit dem früheren FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner unterschrieben. Das bestätigte nun auch der DFB.

Jetzt wird es richtig eng für Franz Beckenbauer! Denn der in Zusammenhang mit Bestechungsvorwürfen bei der WM-Vergabe 2000 beim DFB aufgetauchte Vertragsentwurf trägt die Unterschrift des "Kaisers".

Unten ohne: Mit einem Barfuß-Auftritt beim "ZDF Spezial" zum Rücktritt von DFB-Chef Wolfgang Niersbach hat Sportmoderator Wolf-Dieter Poschmann für viel Gesprächsstoff gesorgt.

Franz Beckenbauer hat nach Angaben der "Bild" den Vertragsentwurf für ein mögliches Bestechungsangebot des DFB unterschrieben. Wie eng wird es nun für den "Kaiser"? Auf Twitter reagieren die Nutzer zwiegespalten - mit Hohn und Spott, aber auch mit stoischer Ruhe.

Der Rücktritt von Wolfgang Niersbach bietet in der Frage nach dessen Nachfolge als DFB-Präsident Raum für Spekulationen. Beste Chancen werden Reinhard Rauball zugeschrieben. Es gibt aber noch eine ganze Handvoll weiterer Kandidaten.

Wolfgang Niersbach ist als DFB-Präsident zurück getreten. Die deutsche Presse hat Respekt vor seiner Entscheidung, bemängelt jedoch seine Krisenpolitik. Neue Akten zur WM 2006 könnten zu wichtigen Erkenntnissen führen.

Das EM-Trikot der deutschen Fußballnationalmannschaft wurde vorgestellt. DFB und Adidas haben es schlicht und klassisch gehalten.

Wolfgang Niersbach ist als Präsident des DFB zurückgetreten. Er zog damit die Konsequenzen aus der WM-Affäre. Einer seiner beiden Nachfolger deutete neue Erkenntnisse im Sommermärchen-Skandal an.

DFB-Präsident zieht Konsequenzen aus Skandal um die WM 2006.

In der Affäre um die mutmaßlich gekaufte Fußball-WM 2006 hat DFB-Präsident Wolfgang Niersbach die Konsequenzen gezogen und ist zurückgetreten. Der frühere OK-Chef Franz Beckenbauer dagegen scheint aus dem Schneider zu sein. Aber warum eigentlich? Wem was vorgeworfen wird und wer was gewusst haben soll ...