DFB - Deutscher Fußball Bund

Die Entscheidung ist gefallen: DFB-Präsident Reinhard Grindel hat bekannt gegeben, mit welchen Stadien sich der Verband um die EM 2024 bewerben wird.

Der Eurosport-Player liefert Highlights der anderen Sorte, Balljungen sind wichtiger als gedacht und Thomas Müller wird es sich ganz genau überlegen, bevor er das nächste Mal meckert. Unsere - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des Spieltags.

Ist nach der „Schande von Prag“, wie Bundestrainer Joachim Löw die Provokationen rechter Unruhestifter nannte, auch beim Heimspiel der Nationalmannschaft gegen Norwegen ähnliches zu erwarten?

In nahezu allen Bundesligaspielen vom Wochenende ist der Videobeweis ein Thema. Es gibt viele Diskussionen, dabei verhalten sich Schiedsrichter und Video-Assistenten fast überall völlig korrekt. Nur in Stuttgart kommt es zu nachhaltigen Ungereimtheiten.

Beim Bundesligastart rumpelt und holpert der Videobeweis noch sehr. Das liegt aber nicht an den Schiedsrichtern, sondern an technischen Problemen.

Fußballspiele werden aus Sicherheitsgründen abgesagt oder abgebrochen. Fans erklären den Verbänden den Krieg. Die Situation in den deutschen Stadion droht zu eskalieren. 

Bleibt sie oder muss sie gehen? Nationaltrainerin Steffi Jones muss nach dem Viertelfinal-Aus bei der EM um ihren Job bangen. Es gibt Kritik von vielen Seiten. Eine ihrer Spielerinnen fordert hingegen Geduld.

Nach einigen Gerüchten rund um das Fußballsponsoring des DFB ist es nun offiziell: VW löst 2019 Mercedes als Generalsponsor beim ...

Sponsorenwechsel bei der deutschen Fußballnationalmannschaft: Der DFB trennt sich nach 45 Jahren von Mercedes. Auch der Nachfolger steht bereits fest.

Mehrere Medien berichten von einem prestigeträchtigen Wechsel bei der DFB-Elf: Es geht um den Hauptsponsor: VW will sich künftig ...

Party-Stimmung beim DFB-Team: Nach dem Gewinn des Confed Cups 2017 in Russland crashen einzelne Nationalspieler die Pressekonferenz - Leidtragender ist Joachim Löw. Doch der Bundestrainer nimmt die Bier- und Sektattacken extrem gelassen hin.

Ein junges DFB-Team spielt beim Confed Cup gegen Mexiko ums Finale und greifen damit das deutsche Topstar-Establishment an. Welche Spieler haben Chancen auf die WM 2018 - und welche arrivierten Kräfte müssen jetzt zittern?

In Manuel Neuer hat Deutschland den wahrscheinlich besten Torhüter der Welt. Die Suche nach der perfekten Nummer 2 gestaltet sich allerdings schwierig. Marc-André ter Stegen und Bernd Leno entwickeln sich im DFB-Team zu einem Sicherheitsrisiko.

0:1 verloren - und trotzdem im Halbfinale. Die deutsche U21 muss im letzten EM-Gruppenspiel gegen Italien kräftig zittern. Trainer Kuntz kann dem Rückschlag sogar noch etwas Positives abgewinnen.

Sie sind jung, hungrig und wollen sich für die Weltmeisterschaft 2018 empfehlen. Die deutsche U 21 Nationalmannschaft enthält einige Rohdiamanten, die schon bald die A-Nationalmannschaft aufmischen könnten.

Heute Abend spielt die deutsche Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen San Marino. Obwohl ein Kantersieg wahrscheinlich ist, werden höchstens 30.000 Zuschauer im Nürnberger Stadion erwartet. Keine Stars, unattraktive Gegner, dazu teure Ticketpreise: Was sind die Gründe für das geringe Interesse am DFB-Team?

Der TSV 1860 München wird keine Lizenz für die 3. Liga erhalten und stürzt in den Amateurfußball ab. Investor Hasan Ismaik zahlt den benötigten Millionenbetrag nicht - die Löwen können damit die Lizenzbedingungen des DFB nicht erfüllen.

Der TSV 1860 München steht nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga vor einem entscheidenden Tag im Kampf um die Existenz. Dem Verein fehlen offenbar 10 Millionen, Investor Ismaik soll für die Zahlung unerfüllbare Bedingungen stellen.

Zehntausende Fußballfans pfiffen beim DFB-Pokal-Finale Helene Fischer gnadenlos aus. Die Sängerin bekam den Unmut der Anhänger von Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund zu spüren, die mit ihrer Aktion ein klares Zeichen setzten. Nicht gegen Fischer, sondern gegen den Deutschen Fußball-Bund.

Der Auftritt von Helene Fischer während der Pause des Pokal-Endspiels wird von einem minutenlangen Pfeifkonzert überschattet. Die Sängerin reagiert entspannt, Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic zürnt - und der DFB scheint die umstrittene Show-Einlage überdenken zu wollen.

Beim DFB-Pokalfinale in Berlin ist Helene Fische bei ihrem Halbzeit-Auftritt kräftig ausgepfiffen worden. Nach ihrem desaströsen Auftritt äußert sich die Schlagersängerin und hat eine merkwürdige Erklärung für das Verhalten der Fußballfans.

Vor drei Jahren logierten hier die späteren Fußball-Weltmeister. Heute ist das Campo Bahia in Brasilien ein Luxushotel mit oft wenig Gästen. Nun sollen ausgerechnet Argentinier ...

Manuel Gräfe trotzt dem Druck: Der Schiedsrichter bewahrt bei der heiklen Partie HSV gegen Wolfsburg die Ruhe.

Kommt die Revolution im DFB-Pokal? Einem Medienbericht zufolge plant die DFL eine Aufstockung der Teams - von 64 auf insgesamt 182 Mannschaften.

Bei der wohl vorentscheidenden Partie um die direkte Qualifikation für die Champions League macht Schiedsrichter Felix Brych ungewohnt viele und auch gravierende Fehler.

Im Halbfinale des DFB-Pokals zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund hat der Unparteiische zunächst Probleme, die Akzeptanz der Spieler zu gewinnen. Dazu trägt auch sein uneinheitliches Strafmaß bei. Dann aber erobert er sich den gewohnten Respekt zurück – nicht zuletzt, weil er in den entscheidenden Situationen richtig liegt.

Das Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund (4:1) hatte zwar ein klares Ergebnis, dennoch musste der Schiedsrichter einige knifflige Entscheidungen treffen. Dabei machte er fast durchweg eine gute Figur. Auch bei der meistdiskutierten Maßnahme lag er richtig.

Julian Nagelsmann ist DER Shooting-Star am deutschen Trainerhimmel - und weckt mehr und mehr das Interesse anderer Vereine. Ist der Coach von 1899 Hoffenheim schon bald ein Kandidat für den FC Bayern? Er bringt jedenfalls viele Eigenschaften mit, die zum Rekordmeister passen.

Früher mussten sich deutsche Mannschaften noch fürchten vor unvorhersehbaren Trips nach Albanien, Nordirland oder Aserbaidschan. Heute gewinnt Deutschland diese Spiele fast im Vorbeigehen. Der Trend liest sich wie eine nie gekannte Dominanz. Er bringt aber auch einige Nachteile mit sich.

Für die einen ist Timo Werner die große Sturm-Hoffnung der deutschen Nationalmannschaft. Für die anderen das unsportliche Gesicht des "Dosenvereins". Niemand weiß, ob er bei seinem Nationalelf-Debüt mit Applaus oder Pfiffen empfangen wird.

Der offizielle Abschied von Prinz Poldi steht an: Fast 13 Jahre nach seinem ersten Länderspiel wird Lukas Podolski am Mittwoch gegen England ein letztes Mal das Nationaltrikot überstreifen. Vor dem Klassiker sprach der 31-Jährige im "Kicker" über seine Zeit in der DFB-Elf und Spielertypen, die er in der heutigen Zeit vermisst.

Pierre-Emerick Aubameyang hat etwas am Kopf, BVB-Trainer Thomas Tuchel versteht nur Bahnhof und bei Sky kennen sie keine Gnade: Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Eintracht Frankfurt hadert mit dem Unparteiischen – und das nicht ohne Grund. Denn Günter Perl traf in der Tat einige unglückliche Entscheidungen. Vor allem ein zu Unrecht annulliertes Tor für die Eintracht und ein Abseitstreffer für Freiburg, der gegeben wurde, erzürnten die Hessen.

Beim Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg bleibt die Südtribüne leer. Die Aussperrung ist eine Strafe für das Fehlverhalten vieler "Fans" beim Heimspiel gegen RB Leipzig. Fan-Forscher Dr. Gabriel Duttler vom Institut für Sportwissenschaft Würzburg befürchtet unschöne Folgen.

Borussia Dortmund muss eines seiner kommenden Bundesliga-Heimspiele wohl ohne Fans auf der Südtribüne austragen. Der DFB fordert nach den Vorkommnissen rund um die Partie gegen RB Leipzig eine Sperre der sogenannten "Gelben Wand" sowie eine Geldstrafe.

Im DFB-Pokal hatte der TSV 1860 München die große Chance, in das Viertelfinale einzuziehen. Damit wäre nach der Aufregung um Ex-Kapitän Stefan Aigner wieder etwas Ruhe in den Verein eingekehrt. Doch nach der Pleite gegen Drittligist Sportfreunde Lotte steht es um den TSV so schlecht wie seit Langem nicht mehr.

Die teils widerwärtigen Aktionen einiger BVB-Zuschauer vor und während der Bundesliga-Partie gegen RB Leipzig haben für Borussia Dortmund wohl ein Nachspiel. Einem Medienbericht zufolge droht dem Revierklub ein Heimspiel ohne seine "Gelbe Wand".

Philipp Lahm hört auf und wird nicht Sportdirektor beim FC Bayern. Das schmerzt die Münchner, allzu lang ist die Kandidatenliste nicht. Dennoch gibt‘s einen klaren Favoriten.

Philipp Lahm hat sein Karriereende zum Sommer mitgeteilt und dem FC Bayern als Sportdirektor abgesagt. Damit erwischt der Kapitän die Verantwortlichen seines Vereins auf dem falschen Fuß. Was steckt hinter Lahms Entscheidungen? Die Antworten auf fünf Fragen, die sich aufdrängen.

Hat Anthony Modeste vom 1. FC Köln in Darmstadt seinen Gegenspieler ins Gesicht geschlagen oder nur unglücklich getroffen? Muss der Stürmer eine Sperre befürchten, obwohl der Schiedsrichter nicht einmal auf Foul entschied? Darüber wird der DFB in dieser Woche befinden. Der Schiedsrichter-Streitfall.

Es ist offiziell: Deutschland bewirbt sich um die Ausrichtung der EM 2024. Das gab der Deutsche Fußballbund bekannt.

Den Absturz der Nationalmannschaft rechnen viele Kritiker in erster Linie Teamchef Marcel Koller zu. Das ist aber zu kurz gedacht - auch wenn Koller jetzt zeigen muss, dass er innovativ und mutig sein kann.

Der Profifußball entwickelt sich seit Jahren zu einem Produkt, das die Fans nie bestellt haben. Trotzdem kehren bislang nur wenige Zuschauer dem Sport den Rücken. Warum?

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Fußballzwerg San Marino und der deutschen Nationalmannschaft hatte für Thomas Müller einen faden Beigeschmack. Der Nationalspieler sorgte mit seinen Aussagen in einem Interview nach dem souveränen Sieg für Gesprächsbedarf beim ehemaligen NOK-Sprecher San Marinos. Dieser meldete sich nun wieder zu Wort.

Auch die Pfiffe gegen Thomas Müller beeindruckten den Weltmeister nicht. Eine völlig neu zusammengestellte deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat den Härtetest in Italien zum Jahresabschluss mit einem 0:0 bestanden.

Im letzten Länderspiel des Jahres 2016 trifft Deutschland auf Italien. Eigentlich geht es um nichts. Und doch gibt's DFB-Akteure, die sich alles leisten können, nur keinen Leerlauf.

Es war ein ganz besonderer Termin für die deutsche Nationalmannschaft. Am Montag erhielt die DFB-Elf eine Privataudienz bei Papst Franziskus. Dabei gab es lobende Worte für die amtierenden Weltmeister und Geschenke für das Kirchenoberhaupt.

Darf sich das DFB-Team schon bald über adäquate Nachfolger für Philipp Lahm oder Mesut Özil freuen? Bundestrainer Joachim Löw will zukünftig verstärkt auf junge Talente setzen. Wir haben die Chancen der drei Debütanten Benjamin Henrichs, Serge Gnabry und Yannick Gerhardt analysiert.

Die Vertragsverlängerung mit Joachim Löw ist der erste Coup von DFB-Präsident Reinhard Grindel. Warum Löw bereits jetzt bis ins Jahr 2020 verlängern darf, erschließt sich inhaltlich kaum. Für Grindel dürften die gesendeten Signale aus strategischer Sicht aber Gold wert sein.

Jetzt ist es offiziell: Joachim Löw hat seinen Vertrag als Trainer der deutschen Nationalmannschaft bis 2020 verlängert. Das gab der DFB bei einer Pressekonferenz bekannt.