Hertha BSC Berlin

Hertha BSC muss weiter auf das 1000. Tor im Olympiastadion warten, Wolfsburg droht der Absturz auf den Abstiegs-Relegationsplatz. Das trostlose 0:0 nach mäßigem Spiel hat beiden Teams nicht das erhoffte Erfolgserlebnis beschert.

Hertha BSC muss weiter auf das 1000. Tor im Olympiastadion warten, Wolfsburg droht der Absturz auf den Abstiegs-Relegationsplatz. Das trostlose 0:0 nach mäßigem Spiel hat ...

Schon am Samstag können die Bayern ihre 28. Meisterschaft klar machen. Deutlich mehr Spannung verspricht dagegen der Abstiegskampf. Vor allem der HSV darf sich bei der fast ...

Sieben Spieltage hat das Quartett im Bundesliga-Keller noch, um den Abstieg in die 2. Liga zu verhindern. In der Länderspielpause gibt es davor noch mal ein paar Tage, um zu ...

Der erste HSV-Abstieg rückt immer näher. Durch die 1:2-Heimpleite gegen Hertha ist die mühsam geschaffene Aufbruchstimmung schon wieder weg. Die Fans randalieren, der nicht ...

Der erste HSV-Abstieg rückt immer näher. Durch die 1:2-Heimpleite gegen Hertha BSC ist die mühsam geschaffene Aufbruchstimmung schon wieder weg. Die Fans randalieren. Und der nicht berücksichtigte Abwehrchef Papadopoulos attackiert den neuen Trainer.

Kater-Stimmung beim Hamburger SV: Nach der bitteren Pleite gegen Hertha BSC taumelt der Bundesliga-Dino dem Abstieg entgegen. Nun rumort es auch innerhalb der Mannschaft immer heftiger.

Die vage Hoffnung des Hamburger SV ist schon wieder dahin. Unter dem neuen Coach setzt es gegen Hertha BSC die nächste Niederlage. Da Mainz gegen Frankfurt verlor, bleibt der ...

Der erste HSV-Abstieg aus der Fußball-Bundesliga rückt immer näher. Durch die 1:2-Heimpleite gegen Hertha BSC ist die mühsam geschaffene Aufbruchstimmung schon wieder dahin. ...

Schlimme Szenen in Hamburg: Nach der Niederlage des HSV gegen Hertha BSC Berlin verlieren einige Hamburg-Fans die Nerven. Es kommt zu körperlichen Auseinandersetzungen, die Polizei muss eingreifen.

Schon wieder ging es nach Frankfurt, schon wieder endete das Derby mit 0:3. Mainz 05 fehlt es in dieser Saison an allen Ecken und Enden an Qualität. Das einzige, was diese ...

Unter Trainer Titz wurde beim Tabellenvorletzten HSV einiges erneuert. Doch wieder gab es keinen Sieg. Gegen Hertha BSV verloren die Hamburger mit 1:2. Chef Wettstein: "Die ...

Acht Spieltage vor Saisonende steht in der Fußball-Bundesliga der Abstiegskampf in den Samstagspielen im Mittelpunkt. Mit einem neuen Trainer hofft der HSV noch auf die Wende. ...

Es ist wohl die letzte Chance für den HSV. Gegen Hertha BSC muss die Sieglosserie enden, will der Club noch reelle Chancen im Bundesliga-Abstiegskampf haben. Mit neuem Coach ...

Der HSV trennt sich mal wieder von seinem Trainer. Bernd Hollerbach muss gehen. Nur sieben Spiele durfte der Ex-Profi der Hamburger die Rettung versuchen. Jetzt übernimmt ...

Fans im Berliner Olympiastadion machen gar nichts richtig, Schalke ein bisschen etwas, der FC Bayern fast alles. Doch absolut perfekt läuft es nur für Dennis Aogo. Unsere - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des 26. Spieltags der Bundesliga.

Die Berliner Fans verlieren die Geduld: Hertha BSC hat nun schon in vier Spielen nacheinander kein Tor geschossen. 2018 gelang noch kein Heimsieg - auch gegen Freiburg reichte ...

Die designierte Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will den Unternehmen in Deutschland helfen, "Champions League zu spielen, Weltmeister zu sein". Bislang spielt die ...

Der FC Bayern startet ein geschicktes Ablenkungsmanöver, alle Fußballfans sollten auf Pal Dardai hören und dem Hamburger SV ist einfach nicht mehr zu helfen. Die - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des Spieltags.

Der HSV gerät nach dem verpassten Sieg gegen den FSV Mainz 05 immer tiefer in den Abstiegsstrudel. Schalke springt dagegen vorübergehend auf Platz zwei. Die Bundesliga-Ergebnisse im Überblick.

Schalke spielt nicht gut, gewinnt aber. Der Kroate Pjaca sichert den mageren 1:0-Sieg gegen das nur defensiv starke Team von Hertha BSC. Mit dem dritten Sieg hintereinander ...

Der ehemalige Bundesliga-Profi Marcelinho ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Grund ist eine Durchblutungsstörung im Gehirn.

Der Luxus währt nur kurz. Nach der Verletzung von Coman fehlt dem FC Bayern ein wichtiger Tempodribbler. Speziell Ribéry ist jetzt gefordert, zusammen mit Robben will der Oldie ...

Der FC Bayern muss in den kommenden Wochen auf Kingsley Coman verzichten. Der Franzose hat sich im Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC das Syndesmoseband gerissen. Coman ist am Montag erfolgreich operiert worden. Ob der Flügelspieler in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommt, ist fraglich.

Pal Dardai knackt den Code des FC Bayern, Tayfun Korkut trainiert vielleicht bald die  Bayern und der HSV gehört SO nicht in die Bundesliga. Die Lehren des Spieltags.