Marc-André ter Stegen

Die schlimme Klatsche im spanischen Clasico gegen Barcelona hat bei Real Madrid wohl unmittelbare personelle Konsequenzen. Aus dem Umfeld von Real-Präsident Florentino Perez heißt es, dass Trainer Julen Lopetegui den Hut nehmen muss. Ein prominenter Nachfolger steht bereits bereit.

Machtwechsel im deutschen Tor? Geht es nach Lothar Matthäus, soll es dazu kommen. Der deutsche Rekord-Nationalspieler findet deutliche Worte zu Manuel Neuer und zählt den Weltklasse-Keeper des FC Bayern an.

Diese beiden und ter Stegen sind in der Fußball-Weltauswahl 2018 dabei.

Ein glückliches 2:1 gegen Peru, der zweite Auftritt nach dem WM-Debakel hat keine Euphorie bei den deutschen Fans ausgelöst. Vor allem die Chancenverwertung ist mal wieder schwach, aber auch in der Defensive hakt es mal wieder.

Die Nationalmannschaft befindet sich weiter in ihrer Konsolidierungsphase. Vor dem Spiel gegen Peru ließ Joachim Löw unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren. Nun äußerte er sich zu der taktischen Ausrichtung in der Länderspielpartie gegen Peru am Sonntagabend.

Die Auslosung der Gruppenphase der Champions-League-Saison ist beendet. Auf diese Gegner treffen der FC Bayern, der FC Schalke, Borussia Dortmund, TSG 1899 Hoffenheim und der Schweizer Meister Young Boys Bern

Manuel Neuer is back! Bei seinen Testspiel-Auftritten wirkt es tatsächlich so, als hätte die deutsche Nummer eins nichts verlernt. Ex-Nationaltorhüter Timo Hildebrand sieht dennoch einen ganz bestimmten Punkt kritisch.

Das 2:1 gegen Saudi-Arabien kann keine WM-Euphorie auslösen. Die erfreulichen Erkenntnisse für den Bundestrainer reduzieren sich auf wenige Akteure. Im Fokus steht aber ein Einwechselspieler.

Der letzte Auftritt der DFB-Elf vor der WM in Russland war wenig überzeugend. Vor allem in der 2. Hälfte fehlte es an Tempo und Durchschlagskraft. Kurz vor Schluss verpassten die Saudis die Sensation zum 2:2 auszugleichen. So blieb es bei einem knappen Sieg. 

Joachim Löw hat bei der Nominierung des endgültigen WM-Kaders noch einmal überrascht. Grundsätzlich bleibt der Bundestrainer aber konservativ und besetzt jede Position mindestens doppelt. Es bleiben die üblichen Problemzonen.

Jogi Löw gibt den finalen DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekannt. Bernd Leno, Jonathan Tah, Nils Petersen und Leroy Sane fahren nicht mit nach Russland. Alles Infos in der Ticker-Nachlese.

Dieser WM-Stresstest hatte es für Manuel Neuer wahrlich in sich. Blitz, Donner und Wassermassen verhindern fast das Comeback des Weltmeister-Torwarts. Dann ist Land unter in Deutschlands Abwehr. Trotzdem kann die Antwort auf die Nummer-1-Frage nur "Ja" lauten.

Showdown um die letzten Kaderplätze: Die Wackelkandidaten der DFB-Elf müssen sich am Samstag beim Duell mit Österreich beweisen. So verfolgen Sie die Partie im TV, Livestream und Liveticker.

Torwart-Titan Oliver Kahn ist skeptisch was Nationaltorhüter Manuel Neuer angeht: Er hält eine Nominierung für die WM in Russland durch Bundestrainer Joachim Löw für ein Risiko mit dem sich "keiner einen Gefallen tut".

Aus 27 werden 23: Bundestrainer Joachim Löw muss in wenigen Tagen seinen finalen Kader für die WM 2018 in Russland bekannt geben. Welche Spieler würden Sie streichen? Stimmen Sie ab.

Nach seiner Fußverletzung spielte Manuel Neuer gegen die U20 erstmals seit acht Monaten wieder, nun muss er sich im Test gegen Österreich beweisen. Zwei Testspiele – reicht das, um zur Weltmeisterschaft nach Russland mitzufahren? Ex-Bayern-Torhüter Jean-Marie Pfaff ist sich sicher: Neuers Erfahrung erleichtert seine Rückkehr.

Fußball-Deutschland atmet auf: Die designierte Nummer Eins im deutschen Tor Manuel Neuer zeigt sich im Trainingslager in Südtirol in WM-Form. Zuvor war der Bayern-Star monatelang verletzungsbedingt ausgefallen. Gleichzeitig grübelt Joachim Löw über die Zusammenstellung des finalen Kaders mit dem er nach Russland reisen wird.

Jogi Löw muss zu Beginn der Vorbereitung für die WM in Russland auf acht Spieler verzichten. Sieben Mitglieder des vorläufigen Kaders sollen am Freitag dazukommen. Toni Kroos wird sogar noch später erwartet. 

Der vorläufige deutsche Kader für die WM 2018 in Russland steht fest, Fragezeichen gibt es dennoch einige. Ex-Nationalspieler Marcell Jansen hat dazu eine glasklare Meinung, wie er uns im Exklusiv-Interview verrät.

Joachim Löw überrascht bei der Nominierung für die WM in Russland mit der einen oder anderen Personalie. Der vorläufige Kader ist sowohl in der Breite als auch in der Tiefe teilweise überragend besetzt, weist aber auch noch einige Baustellen auf. Eine Analyse.

Der vorläufige Kader des DFB für die WM 2018 in Russland steht fest: 27 Spieler reisen mit Jogi Löw ins Trainingslager nach Südtirol. Schon jetzt gibt es einige Überraschungen.

Jogi Löw hat den vorläufigen DFB-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben - und es sind einige Überraschungen dabei. Alle Infos hier in der Live-Ticker-Nachlese.

Immer lauter werden die Stimmen, die eine WM-Teilnahme von Manuel Neuer infrage stellen. Mancher fordert sogar, Neuer selbst solle Löw eine schwierige Entscheidung abnehmen und freiwillig auf die WM verzichten. Das ist absurd.

Manuel Neuer muss weiter um seine WM-Teilnahme bangen. Ob der seit September verletzte DFB-Kapitän bis zur WM fit wird, weiß er selber nicht. Spielpraxis vor dem Start der Endrunde in Russland ist für ihn wichtig. Optimistischer als Neuer ist Bayern-Kollege Jérôme Boateng.

Dank Lionel Messi ist der FC Barcelona zum 25. Mal spanischer Meister, und das bereits drei Spieltage vor dem Ende der Primera Division. Verlierer La Coruna muss den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit antreten.