China

In China hat die Polizei einen Fälscherring hochgehen lassen, der massenweise Lego-Plagiate produzierte. Der Schaden liegt bei rund 26 Millionen Euro.

Die USA wollen den Internationalen Vertrag zum Waffenhandel verlassen. Präsident Trump unterzeichnete am Freitag ein Schreiben, das den Ratifizierungsprozess stoppen soll. Russland und China seien auch nicht dabei, heißt es zur Begründung.

Trotz Kritik am Umgang mit jungen Aktivisten von "Fridays for Future": Christian Lindner ist mit 86,64 Prozent als FDP-Vorsitzender wiedergewählt worden.

Runde elf des Formel-1-Grand-Prix von China in Shanghai: Ferraris Kommandostand greift ins Renngeschehen ein. Team-Neuling Charles Leclerc - zu diesem Zeitpunkt Drittplatzierter - erhält die Anweisung, seinen Team-Kollegen Sebastian Vettel vorbei zu lassen. Eine Entscheidung, die Fans der Formel 1 wütend macht. Experten wie Hans-Joachim Stuck befürchten für das Rennen in Baku dieses Wochenende Ähnliches.  

Es winken chinesische Milliardeninvestitionen, aber oft kommen nur Unternehmen aus der Volksrepublik zum Zuge: Chinas "neue Seidenstraße" ist sehr umstritten. Jetzt soll sich einiges ändern. Was ist davon zu halten?

Im Atomstreit findet der nordkoreanische Machthaber Kim nun einen Vermittler in Russland. Nach seinem ersten Gipfeltreffen mit Kim will sich nun Putin um eine mögliche Lösung des Konflikts kümmern - und dabei auch in Washington eine Lanze für Pjöngjang brechen.

Die chinesische Initiative zum Bau einer "Neuen Seidenstraße" ist umstritten. Die deutsche Wirtschaft würde gerne mitmachen, fordert aber mehr Transparenz. Umweltschützer sorgen sich um das Klima.

Die erste Folge der finalen Staffel von "Game of Thrones" hat bereits nach 24 Stunden einen neuen Zuschauerrekord aufgestellt. Wenn auch keinen durchweg positiven, denn: 54 Millionen haben illegal geguckt.

Das letzte bekannte Weibchen der Jangtse-Riesenweichschildkröte ist in einem Zoo in China gestorben - ausgerechnet bei einem Besamungsversuch, um die seltene Tierart zu retten. Die größte Süßwasser-Schildkröte der Welt steht damit wohl unausweichlich vor dem Aussterben, wie chinesische Medien am Montag unter Verweis auf Experten berichteten.

Standesgemäß endete der 1000. Grand Prix in der Geschichte der Formel 1 in einem Doppelsieg des stärksten Teams: Mercedes' Weltmeister Lewis Hamilton überquerte vor seinem Team-Kollegen Valtteri Bottas die Ziellinie. Dritter wurde Sebastian Vettel im Ferrari.

Vettel und Leclerc, Vettel gegen Leclerc - das rote Stallduell steht vor der nächsten Bewährungsprobe. Der viermalige Weltmeister Vettel wird nicht nervös. Sein Herausforderer erst recht nicht. Sie haben beide ein Ziel in China: Den Sieg beim Jubiläumsrennen.

Seit Wochen pendeln Delegationen der USA und Chinas hin und her, um eine Lösung im Handelskonflikt beider Staaten zu finden. Nach einer neuen Verhandlungsrunde in Peking wird Zuversicht gezeigt.

Das Transfer-Theater rund um Marko Arnautovic ist beendet. Der Österreicher spricht im Interview über die Hintergründe.

Die Konjunktur hat sich in der gesamten Eurozone abgekühlt, doch kein anderes Land trifft es so hart wie Italien. In Brüssel macht man sich große Sorgen um das EU-Mitgliedsland. Auch dass der hoch verschuldete Staat im Süden Europas nun auf Investitionen aus China setzen will, versetzt den alten Kontinent in Alarmstimmung.

China, Industrie und Klima: Beim EU-Gipfel in Brüssel standen wichtige Zukunftsthemen auf der Agenda - neben dem unvermeidlichen Brexit.

Am Tag nach dem Unglück in der Stadt Yancheng wird das ganze Ausmaß deutlich: Neben zahlreichen Todesopfern gibt es Hunderte Verletzte. Es ist eines der schwersten Industrieunglücke in China seit Jahren.

China, Industriepolitik, Klima: Beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs gibt es viele drängende Themen. Doch den größten Raum könnte das Brexit-Chaos einnehmen.

Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien mit fünf deutschen und insgesamt 157 Toten hat die Suche nach der Unglücksursache begonnen. Ein schlimmer Verdacht drängt sich auf, denn vor wenigen Monaten gab es bereits einen Unfall mit der Boeing-Reihe. Erste Flugverbote wurden verhängt.

157 Menschen kamen beim Flugzeugabsturz in Äthiopien ums Leben. Experten suchen nun nach der Ursache des Unglücks. Sicherheitshalber werden baugleiche Maschinen vorerst mit Startverboten belegt. Unterdessen beginnt die Identifizierung der Opfer.

Deutschland und Frankreich werben für eine neue europäische Industriepolitik mit mehr staatlichen Eingriffen. Bei Maybrit Illner entwickelte sich eine fesselnde Debatte, in der sogar ein CDU-Minister und eine Linkspartei-Politikerin Gemeinsamkeiten entdeckten.

Die USA gehen verstärkt gegen Chinas Telekom-Konzern Huawei vor. Doch nun schlägt der Konzern mit juristischen Mittel zurück. Können die gewachsenen Sicherheitsbedenken zerstreut werden?

Es läuft schon lange nicht mehr rund in der chinesischen Wirtschaft. Um dem entgegenzuwirken, kündigt Regierungschef Li Keqiang auf der Jahrestagung des Volkskongresses Steuergeschenke und Reformen an. Investiert werden soll auch - und zwar massiv in das Militär.

Die Chinesen feiern nicht nur in einem anderen Monat ihr Neujahrsfest, sondern haben auch andere Sternzeichen als die Europäer. Jedes Jahr trägt den Namen eines Tieres und die Menschen, die unter diesem Tierkreiszeichen geboren wurden, tragen die speziellen Vorzüge, Schwächen und Charaktermerkmale ihres Tieres. Was für ein chinesisches Sternzeichen sind Sie?

Mit Magenschmerzen kam ein Mädchen aus Guandong im Süden Chinas ins Krankenhaus. Über die Ursache staunte der Arzt nicht schlecht: Die kleine Feifei hatte ein 1,5 Kilogramm schweres Haarknäuel im Magen.

Schluss mit den Show-Tagen: Zwei Beluga-Wale ziehen aus einem Großaquarium in China ins weltweit erste Meeresreservat nach Island um. Dafür checken sie bei einem Luxemburger Frachtflieger ein.