Lena Meyer-Landrut - Steckbrief

Wer ist Lena Meyer-Landrut, fragte sich Deutschland im Frühjahr 2010, als die Hannoveraner Abiturientin als Vertreterin beim Eurovision Song Contest in Oslo feststand.

Ohne den Nachnamen und mit viel Selbstvertrauen startete die hüftsteife Sängerin mit einem Ohrwurm in gequältem Englisch - und gewann mit "Satellite" den zweiten Wettbewerbstitel für Deutschland.

Der Steckbrief von Lena Meyer-Landrut startet im Hannoveraner Bezirk Misburg-Anderten. Als Gesamtschul-Abiturientin bewarb sich die Sängerin im Herbst 2009 für die TV-Show "Unser Star für Oslo". Von der ARD und ProSieben gemeinsam ausgerichtet, sollte nach einer Reihe gefloppter, blutleerer Beiträge auf den letzten Rängen das Fernsehpublikum erstmals den deutschen Vertreter für den "Eurovision Song Contest" küren. Zuvor beschränkte sich die Medienkarriere von Lena Meyer-Landrut auf Ballett und Jazz Dance, erste Hobbysongs mit dem Musikduo "Stenorette 2080" und einigen Statistenrollen in Fernsehsendungen wie "Richter Alexander Hold". Bei der von Stefan Raab ausgerichteten Castingshow galt die zurückhaltende, kichernde Sängerin schnell als Favoritin und gewann mit "Satellite" den nationalen Vorentscheid.

In Oslo trat sie dann bescheiden im ärmellosen schwarzen Kleid und mit Background-Sängerinnen auf und eroberte das europäische Publikum im Sturm. "Satellite" gewann den zweiten deutschen Eurovisionstitel nach Nicoles Beitrag "Ein bisschen Frieden" 1982 und schoss auf Platz eins der Charts in Deutschland, Skandinavien und der Schweiz sowie in die Top Ten weiterer Länder. Auch ihr Debütalbum "My Cassette Player" kam 2010 auf Platz 1 in Deutschland und Österreich.

2011 trat die Sängerin direkt nominiert als deutsche Vertreterin beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf an und holte mit "Taken By A Stranger" einen passablen Platz zehn. Auch ihr zweites Album "Good News" kletterte auf Platz eins der deutschen Charts und bescherte ihren Tourneen zahlreiche Zuschauer. Nebenbei arbeitet Lena Meyer-Landrut als Werbemodell und beginnt im Wintersemester 2011 ein Studium der Philosophie, Afrikanische Sprachen und Kulturen an der Universität Köln, das sie nach einiger Zeit wieder abbricht.

Ab 2013 fungiert Lena Meyer-Landrut als Mentorin in der Casting-Show "The Voice Kids". 2017 gehört sie zusammen mit Kollegen wie Mark Foster, Stefanie Kloß und Moses Pelham zu den Teilnehmern der beliebten Vox-Show "Sing meinen Song". Privat ist die in Köln lebende Sängerin seit vielen Jahren mit Freund Max glücklich.

Lena Meyer-Landrut - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Lena Meyer-Landrut
Beruf Sänger,
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Hannover / Niedersachsen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 168 cm
Familienstand ledig
Geschlecht weiblich
Pseudonym Lena Meyer-Landrut
Augenfarbe braun
Links www.lena-meyer-landrut.de

Lena Meyer-Landrut - News

Von Lena Meyer-Landrut bis Caro Daur: Auf Instagram zeigen sich gerade alle mit gekreuzten Fingern. Was hat es damit auf sich?

Die "Bullyparade" kommt ins Kino. Doch das ist womöglich ein Fehler. Meint zumindest unsere Redakteurin, die sich den Film als alter "Bullyparade"-Fan natürlich angeschaut hat.

Keine Frage, sie kann es tragen, aber SO freizügig wollte sich Lena Meyer-Landrut beim Global Citizen Festival in Hamburg garantiert nicht zeigen.

Plötzlich stand sie ohne Bluse da: Lena Meyer-Landrut unterlief beim Global Citizen Festival eine Kleiderpanne. An ihrer guten Laune ändert das nichts - nur kurze Zeit später lächelt die Sängerin auf Instagram den Fauxpas weg.

Wer an die Band The BossHoss denkt, muss wohl auch unweigerlich an die TV-Show „The Voice of Germany“ denken. Die Band selbst wurde jedoch nicht gecastet.

Lena Meyer-Landrut und die Magersucht-Vorwürfe: Die Sängerin muss sich immer wieder mit Kommentaren auseinandersetzen, dass sie zu dünn sei. Nun spricht sie auch Markus Lanz darauf an.

Hätte man sich auch denken können: Bei Lena-Meyer Landrut ist immer viel los im Kopf. Dem innerlichen Chaos passt sich auch ihre Wohnung an.

Sarah Connor gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Auch wenn nicht immer alles glatt lief – verpatzte Deutschlandhymne oder ein durchsichtiges Kleid – kann sich ihre Karriere sehen lassen.

Die beliebte Show "Sing meinen Song" geht in die nächste Runde: Diesmal laden The BossHoss nach Südafrika zum fröhlichen Song-Tausch!

Am Samstag treten Lena Gercke und Lena Meyer-Landrut bei "Schlag den Star" gegeneinander an. Los geht's schon jetzt.