Felix Magath

Am 23. Mai 2009 wird der VfL Wolfsburg sensationell Deutscher Meister. Den Grundstein für den ersten Meistertitel legt die Mannschaft von Felix Magath am 26. Spieltag mit einem Gala-Sieg gegen Bayern München - inklusive eines Zaubertors von Grafite. Wir blicken zurück.

Am 23. Mai 2009 machte Felix Magath eine der größten Sensationen in der Geschichte der Bundesliga perfekt, als er den VfL Wolfsburg zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft führte. Unter Magath holten die Wolfsburger seinerzeit in der Rückrunde neun Punkte Rückstand auf Titelverteidiger FC Bayern München auf. Diesen Willen bringe heute in der Bundesliga niemand mehr auf, so Magath.

Borussia Dortmund oder Bayern München? Vermutlich wird einer der beiden Bundesliga-Vereine am Saisonende die Meisterschale in den Händen halten. Felix Magath glaubt, dass es der FCB wird. Bei Eurosport sprach der ehemalige Meister-Trainer auch über Schalke 04.

Bundesliga-Rekordabsteiger 1. FC Nürnberg droht der neunte Abstieg in die Zweitklassigkeit. Mit solchen Notlagen kennt sich Felix Magath aus. Der renommierte Trainer ist auf Job-Suche und hat sich 1998 als Aufstiegs-Coach in der Club-Historie verewigt.

Nur der Leipziger Peter Gulasci kassierte in der Hinrunde der Bundesliga 2018/19 weniger Tore als Manuel Neuer: 17 zu 18. Trotzdem steht der Nationalkeeper, anders als in den Jahren zuvor, in der Kritik. Jetzt spricht der FC Bayern München ein Machtwort.

Felix Magath kritisiert den Hamburger SV in einem „Bild“-Interview für die Entscheidung, Hannes Wolf zum neuen Coach zu machen. Die Trainerpolitik des Klubs löse bei ihm Kopfschütteln aus, so die HSV-Legende.

Bundesliga-Trainer haben sich in den letzten Jahrzehnten zu einer völlig neuen Spezies entwickelt, TV-Zuschauer stehen vor einer komplizierten Saison und der FC Bayern wird mal wieder grauenhaft dominant durch die Liga pflügen: unsere - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des Spieltags.

Felix Magath wird am 26. Juli 65. Jahre alt. Die Trainerlegende war bekannt für harte Trainingsmethoden, überraschende Erfolge und unter teils kuriose Transfers.

Schwache Leistung der DFB-Elf habe sich lange angekündigt - und zwar auf Klub-Ebene. Das sagt Felix Magath nach dem peinlichen Aus der DFB-Elf in der WM-Vorrunde. Und tatsächlich könnte ein Umbruch wie Anfang der 2000er Jahre anstehen. 

Die Kellerkinder aus Köln und Hamburg sind genauso unverschämt wie der FC Bayern, Wolfsburg feiert den traurigsten Rekord aller Zeiten, bei Kovac liegt die Wahrheit in Bier und Wein und das Revierderby wird mal wieder zum Drama. Unsere - wie immer nicht ganz ernst gemeinten - Lehren des 30. Spieltags der Fußball-Bundesliga.

Das Smartphone spielte noch keine große Rolle, dafür aber zum Beispiel Thomas Gottschalk. Seit der ersten Wahl von Angela Merkel hat sich in Deutschland auch abseits der Politik viel verändert. Ein Streifzeug durch mehr als zwölf Jahre.

Nebengeräusche ausblenden, Punkte holen. Für den Hamburger SV ist die Marschroute vor dem Spiel gegen Hannover 96 klar. Frankfurt will weiter auswärts siegen. Für einen Spieler ...

Hollerbach ist da, neue Hoffnung auch. Nach dem Auswärts-Remis zum Auftakt will der HSV jetzt gegen Hannover einen Sieg nachlegen. Schlagzeilen machen aber andere Dinge: ...

Bernd Hollerbach eilt ein gewisser Ruf voraus und der Hamburger SV setzt seine Hoffnungen auf eben jene Qualitäten des neuen Trainers. Für den Klassenerhalt ist das aber ein recht dünnes Fundament.

Unter Trainer Hollerbach läuft es anders beim HSV. Mehr Training, viele Gespräche. Die Mannschaft soll mehr Sicherheit gewinnen, stabiler stehen. Ist schon gegen Leipzig ein ...

Es gilt als sicher, dass Hollerbach den HSV in höchster Abstiegsnot übernimmt. Die offizielle Vollzugsmeldung des Vereins lässt zunächst auf sich warten. Der Neue soll einen ...

Die HSV-Legende Felix Magath hält Bernd Hollerbach für die richtige Wahl als neuer Trainer des stark abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten. 

Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich von seinem Trainer Markus Gisdol getrennt.

Die Suche nach einem Nachfolger für Carlo Ancelotti setzt den FC Bayern enorm unter Druck. Die Mannschaft benötigt wieder jemanden, der ihr schlummerndes Potenzial herauskitzelt. Und dafür kann es eigentlich nur einen geben.

Es gab Zeiten im deutschen Fußball, da war die Meisterschaft am letzten Spieltag noch völlig offen. Manchmal fiel die Entscheidung erst in den letzten Minuten. In der jüngeren Vergangenheit hingegen war der Titelkampf ein echter Langweiler. Diesmal aber besteht Hoffnung auf mehr Spannung.

Nach zwei Testsiegen ist die Stimmung beim SV Darmstadt 98 bestens. So gut sogar, dass Torsten Frings seine Jungs beim Training ganz schön auf die Schippe nimmt.

Chinas Hunger nach Star-Kickern wie Pierre-Emerick Aubameyang scheint unersättlich. Die kolportierten Summen gehen durch die Decke. Dabei ist China nach wie vor Entwicklungsland in Sachen Fußball. 

Genau ein Jahr ist Jürgen Klopp jetzt als Trainer beim FC Liverpool im Amt. Kaum ein anderer wird so gefeiert wie der Deutsche, dabei hatten die ersten 365 Tage an der Mersey neben spektakulären Höhen auch einige Tiefen zu bieten.

Die neue Bundesligasaison steht bevor. Freitagabend eröffnet Titelverteidiger Bayern München die Spielzeit gegen den SV Werder Bremen. Ganz Fußball-Deutschland hofft, dass der Titelkampf endlich wieder spannend wird.

Der Bundesliga-Abstiegskampf entscheidet sich erst am 34. Spieltag, noch dazu in einem direkten Duell. Wir erinnern an die dramatischsten Entscheidungen.