Jann-Fiete Arp

Jann-Fiete Arp ‐ Steckbrief

Name Jann-Fiete Arp
Beruf Fußballer
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Bad Segeberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 186 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau

Jann-Fiete Arp ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Jann-Fiete Arp ist ein deutscher Fußballspieler beim FC Bayern.

Jann-Fiete Arp, den jeder nur Fiete nennt, wurde am 6. Januar 2000 in Bad Segeberg geboren und wuchs bei seinen getrennt lebenden Eltern auf. Bereits mit vier Jahren begann er beim SV Wahlstedt zu spielen, für die er bis 2010 als Stürmer auf dem Platz stand. Es folgte ein Wechsel ins Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger SV, wo er in der E-Jugend spielte. In der Saison 2015/16 und 2016/17 schoss er für die B-Jugend in 44 Spielen 36 Tore, 26 davon allein in der Saison 2016/17, was ihm den Titel Torschützenkönig Nord/Nordost einbrachte.

Es folgte ein Wechsel in die A-Jugend, wo er für die A-Junioren-Bundesliga auflief und in vier Spielen zwei Tore erzielen konnte. Als Anerkennung seiner Leistung erhielt er die goldene Fritz-Walter-Medaille in der Altersklasse U17.

2017/18 durfte Arp endlich für den Profikader des Hamburger SV spielen, blieb der A-Jugend jedoch noch erhalten, da er aufgrund seines Abiturs nur einmal die Woche mit den Profis trainieren konnte. Aufgrund seiner guten Leistungen auf dem Platz gab Arp im September 2017 gegen Werder Bremen sein Bundesliga-Profi-Debüt. Er war damit der erste Spieler der Bundesligageschichte mit dem Jahrgang 2000. Es folgte die Weltmeisterschaft der U-17-Nationalmannschaft in Indien. In Absprache mit seiner Schule durfte Arp anschließend häufiger trainieren, um seinen Platz im Profi-Kader zu festigen.

In seinem zweiten Einsatz gegen Hertha BSC im Oktober 2017 erzielte er sein erstes Bundesliga-Tor und wurde damit zum jüngsten Torschützen des HSV. Im darauffolgenden Spiel gegen den VfB Stuttgart stand er in der Startelf und erzielte in der 69. Minute das Tor zum Endstand. Aufgrund seines Abiturs und gesundheitlichen Problemen schwächelten seine Leistungen, weshalb er anschließend erstmal nur für die A-Jugend auf dem Platz stand. Mit dem HSV stieg er schließlich in die zweite Bundesliga ab.

In der Saison 2018/19 verlängerte er seinen Vertrag bis Juni 2020. Das Besondere: Er hat mit dem FC Bayern München "flexible Wechselzeiträume" vereinbart. Er wechselte zum 1. Juli 2019 zum Rekordmeister.

Arps Vorbild ist Harry Kane: "Harry Kane hat bei den Spurs in der Jugend gespielt, hat es in die erste Mannschaft geschafft und ist jetzt als Kapitän zweimal Torschützenkönig geworden. So einen Weg wünscht sich doch jeder Spieler."

Jann-Fiete Arp ‐ alle News

Kolumne Bundesliga

Jann-Fiete Arp: Das nächste Bayern-Opfer

von Steffen Meyer
Champions League

Tottenham Hotspur gegen FC Bayern München: Champions League heute nur live im Stream

von Matus Bednar
Fußball

Bayern wartet auf den Domino-Effekt – wo fällt der Stein als erstes?

von Oliver Jensen
Kolumne Bundesliga

Transferflaute beim FC Bayern: Bekommen diese Talente eine Chance?

von Steffen Meyer
Analyse Bundesliga

Die Lage beim FC Bayern bleibt angespannt

von Stefan Rommel
Fußball

FC Bayern verliert letzten Test vor Supercup im Elfmeterschießen

Fußball

US-Tour: Die Bayern sind erstaunlich weit

von Steffen Meyer
Bundesliga

FC Bayern verliert erstes Testspiel in den USA: 1:2 gegen Arsenal

Bundesliga

FC Bayern: Niko Kovac erklärt seinen Plan für Lewandowski-Back-up Jann-Fiete Arp

von Patrick Mayer
Bundesliga

Lucas Hernandez: Der Neuzugang des FC Bayern ist ein "echter Krieger"

von Stefan Rommel
Analyse Bundesliga

Borussia Dortmund verstärkt sich: Herausforderung zum Kampf

von Stefan Rommel
Bundesliga

FC Bayern: Trainer Niko Kovac fordert mehr Spieler - wer kommt?

von Malte Schindel
Kolumne Bundesliga

FC Bayern und seine Transfers: Unterschätzt Uli Hoeneß nicht!

von Pit Gottschalk
Bundesliga

Bundesliga: FC Bayern auf Transfermarkt nicht fertig - Bale-Gerücht ist "Müll"

Bundesliga

Bayern-Kolumne: Herr Hoeneß, wo bleiben die Neuzugänge?

von Steffen Meyer
Bundesliga

FC Bayern: So könnte der Kader der kommenden Saison aussehen

von Florian Ullmann
Bundesliga

Jann-Fiete Arp: Wann wechselt das Sturmtalent zum FC Bayern München?

Kolumne Bundesliga

Bayern Münchens große Transferoffensive reicht nicht weit genug

von Steffen Meyer
Bundesliga

Klaus-Michael Kühne attackiert "Bayern-Feind" wegen Kaufs von Jann-Fiete Arp

Kolumne Bundesliga

FC Bayern München: Jann-Fiete Arp kommt spätestens 2020

von Steffen Meyer
Bundesliga

Hamburger Jann-Fiete Arp wechselt zum FC Bayern

Fußball

Lasogga entscheidet Gipfel: HSV nach 1:0 gegen Köln Erster

Bundesliga

"Sport Bild": HSV-Ass Arp bleibt oder geht bei Abstieg zum FC Bayern

Bundesliga

HSV mit Minichance auf Klassenverbleib - Titz will Sieg

Bundesliga

Jann-Fiete Arp: HSV-Profi lehnt offenbar Angebot des FC Bayern München ab