Serge Gnabry

Der FC Bayern hat den Patzer von Herbstmeister Borussia Dortmund dank eines späten Tores von Franck Ribéry doch noch genutzt. Die Münchner besiegten den Tabellennachbarn Leipzig mit 1:0.

Der FC Bayern München siegt nach dem glanzvollen 5:1 über Benfica Lissabon in der Champions League mit Mühe am 13. Bundesliga-Spieltag in Bremen. Den Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund reduzierte der meister damit aber nicht.

Löws Nationalteam ist knapp davor, endlich wieder einen rundum zufriedenen Fußballabend zu feiern. Doch fehlende Konzentration verhindert das Erfolgserlebnis zum Jahresabschluss. Dennoch sehen Trainer und Spieler genug Gründe, dass es 2019 besser wird.

Bundestrainer Löw sieht trotz des verspielten Sieges gegen die Niederlande für das kommende Jahr eine gute Basis. Sein neues Team brauche auch solche Erfahrungen, um besser zu werden.

Deutschlands Fußball ist in Europa nur noch zweitklassig. Durch Hollands Sieg gegen Frankreich steigt die DFB-Elf nach der verkorksten WM auch noch in die B-Liga der Nations League ab. Bundestrainer Löw will zum Jahresende dennoch Revanche gegen Oranje.

Leverkusens Talent Kai Havertz steht beim 3:0 gegen Russland erstmals in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und begeistert mit seiner Übersicht, seiner Ruhe und seinen Vorlagen.

Mit der jüngsten Elf seit dem Confed Cup betreibt die deutsche Mannschaft ein wenig Wiedergutmachung für das bislang so schlechte Jahr 2018. Gegen Russland zeigen Sané und Co. erfrischenden Fußball - eine gute Generalprobe für das Abstiegs-Endspiel gegen Holland.

Jogi Löw muss beim Testspiel gegen Russland auf den verletzten Marco Reus verzichten. Im Angriff setzt der Bundestrainer auf ein junges Trio.

Auf enttäuschende Spielzeiten reagiert der FC Bayern gerne mit teuren Einkaufstouren. Noch ist die Saison jung, aber nach der Niederlage in Dortmund kündigt Uli Hoeneß für nächsten Sommer Transferaktivitäten an. Geld dafür hat er schon gespart. Ein Paradebeispiel gibt's auch.

Der FC Bayern hat in der Bundesliga weiter Probleme. Gegen Freiburg reicht es nur zu einem Punkt. Das dürfte in Wolfsburg für Freude gesorgt haben: Dort baute Spitzenreiter Dortmund seinen Vorsprung aus. Die meisten Tore gab's in Leverkusen.

Der FC Bayern spielt in der Champions League gegen AEK Athen. So sehen Sie die Partie live im TV und im Live-Stream.

Die deutschen Medien loben Bundestrainer Joachim Löw für die Wechsel in der Startelf und die neue Taktik, die internationale Presse bedauert Deutschland für die späte Pleite gegen Weltmeister Frankreich. 

Deutschland spielt gegen Frankreich einen flinken, dynamischen und geradlinigen Offensivfußball mit ein paar frischen Gesichtern in der Startelf.

Viel verändert - und doch wieder verloren. Nach einem 1:2 in Frankreich droht Deutschland der Abstieg in der Nations League.

Nach vielen Personaldiskussionen ist jetzt die Aufstellung raus: Bundestrainer Löw rotiert heftig - und bringt gleich fünf neue Spieler

Bundestrainer Joachim Löw muss seinen Kader für die beiden Duelle in der Nations League nochmals kurzfristig umbauen. Nach Kai Havertz und Antonio Rüdiger fallen zwei weitere Spieler aus.

Die jüngsten Verletzungen bringen Bayern-Coach Niko Kovac in die Bredouille: Vor den Münchenern liegt ein strammes Programm, der stark ausgedünnte Kader könnte sich dabei als Problem erweisen. Oder gibt es einen Plan B?

Große Emotionen in der Münchner Allianz Arena: Bastian Schweinsteiger verabschiedete sich von seinem Herzensclub. Die Fans des FC Bayern bereiteten ihrem "Fußball-Gott" einen lautstarken Abschied. Am Ende hatte der 34-Jährige noch eine wichtige Botschaft an den rot-weißen Anhang.

Der FC Bayern München und sein neuer Trainer Niko Kovac arbeitet derzeit fleißig an seiner Kaderzusammenstellung. Leon Goretzka und Serge Gnabry sind die namhaftesten Zugänge, weitere könnten folgen. Doch es drohen auch prominente Abgänge.

Ante Rebic reitet im Moment auf einer Erfolgswelle. Erst der DFB-Pokalsieg mit Eintracht Frankfurt, jetzt der Finaleinzug bei der WM mit Kroatien. Logisch, dass große Vereine auf den Frankfurter aufmerksam werden. Dazu zählt auch der FC Bayern mit Ex-Eintracht-Coach Niko Kovac. Doch passt Rebic überhaupt zum Rekordmeister?

Der Rekordmeister stellt die älteste Mannschaft der Bundesliga, auf einer angeblichen Streichliste sind illustre Namen notiert - aber so richtig investieren will Präsident Uli Hoeneß nicht.

Der FC Bayern ist in der Champions League ausgeschieden. Der deutsche Rekordmeister braucht aber dennoch keinen Umbruch, meint der ehemalige Bayern-Trainer.

Für den Gladbacher Stindl ist der WM-Traum geplatzt. Auch Hoffenheims Gnabry muss die Hoffnung auf ein Russland-Ticket begraben. Das könnte die Karten bei Löw neu mischen: Die Dortmunder Götze und Reus hoffen noch. Die zwei größten Fragezeichen aber gibt es in München.

Saison-Aus für Gnabry: Gegen H96 zog sich der Kraichgauer eine folgenschwere Verletzung zu

Andrej Kramaric erzielt für die TSG alle drei Tore und lässt Hoffeneheim von Europa träumen