Valtteri Bottas

Valtteri Bottas ‐ Steckbrief

Name Valtteri Bottas
Beruf Automobilsportler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Nastola (Finnland)
Staatsangehörigkeit Finnland
Größe 173 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links valtteribottas.com

Valtteri Bottas ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Valtteri Bottas ist ein finnischer Rennfahrer, seit 2017 fährt er für Mercedes in der Formel 1. Geboren wurde Bottas 1989 in Nastola, das sich im Süden seines Heimatlandes befindet. Bereits im Alter von sechs Jahren begann er mit dem Kartsport und gehörte auch Finnlands National Karts Mannschaft an.

2007 wechselte der gelernte KFZ-Mechaniker zum Formelsport. Ein Jahr später startete Bottas in der nordeuropäischen Formel Renault sowie im Formel Renault 2.0 Eurocup und gewann mit 17 Siegen die Meistertitel der beiden Rennserien.

Ab 2009 trat der Finne für das französische Motorsportteam „Art Grand Prix“ in der Formel-3 Euroserie an. Im niederländischen Zandvoort gewann der Rennfahrer und passionierte Inline-Skater das Formel-3-Masters sowohl 2009 als auch 2010.

Außerdem wurde er Test- und Ersatzfahrer beim Formel 1-Team Williams. Sein Formel 1-Renndebüt hatte Valtteri Bottas in der Saison 2013. Im Folgejahr wurde Bottas, der als Startnummer die #77 wählte, fünfter beim "Großen Preis von Australien". Beim "Großen Preis von Österreich" erzielte Bottas mit einem dritten Platz seine erste Podest-Platzierung. Bei den folgenden zwei Rennen in Großbritannien und Deutschland schaffte es Bottas als Zweiter erneut auf das Podium.

2015 verletzte sich der Formelpilot an der Bandscheibe, indem er sich beim Qualifying in Melbourne einen kleinen Riss zuuog. Seitdem muss er regelmäßig Rücken-Übungen machen: "Ich denke, dass ich damit für den Rest meiner Karriere weitermachen werde, nur um sicherzustellen, dass es nicht wieder passiert", sagte der Fahrer zu "Motorsport.com“.

Beim Rennen in Bahrain war er dann sogar schneller als Sebastian Vettel, Bottas wurde Vierter, Vettel Fünfter. 2016 stellte Bottas in Mexiko mit einer Geschwindigkeit von 372,5 km/h einen Rekord bei der Höchstgeschwindigkeit einer FIA-Messung in der Formel 1 auf.

Als seine Stärken gibt der Rennfahrer auf seinem Steckbrief an: "Wissbegierde, harter Arbeiter, gute Grundschnelligkeit, konsequentes und sauberes Überholen und dass er auch mit einem unbequemen Auto klarkommt".

2017 schließlich verpflichtete Mercedes Bottas für die Formel-1-Weltmeisterschaft. Er wurde der Teamkollege von Lewis Hamilton. Bottas ist seit 2016 mit der finnischen Schwimmerin Emilia Pikkarainen verheiratet.

Valtteri Bottas ‐ alle News

Im irren Spektakel von Silverstone hat Sebastian Vettel das Formel-1-Reich seines Titelrivalen Lewis Hamilton erobert und seine WM-Führung gefestigt. 

Doppel-Ausfall bei Mercedes: Lewis Hamilton und Valtteri Bottas scheiden ins Österreich vorzeitig aus. Nutznießer sind Max Verstappen und Sebastian Vettel.

Auch das noch: Sebastian Vettel wird in der Startaufstellung beim Großen Preis von Österreich strafversetzt. Ein Dämpfer für den Ferrari-Piloten im WM-Duell mit dem Titelverteidiger Lewis Hamilton.

Sebastian Vettel hat bei der Qualifikation zum Großen Preis von Österreich als Dritter abgeschlossen. Allerdings droht dem Ferrari-Piloten Ärger. Die Pole geht an Valtteri Bottas.

Lewis Hamilton hat die Führung in der Formel-1-WM zurückerobert. In Le Castellet profitiert der Brite von einem besseren Motor in seinem Mercedes und einem Startunfall seines Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Deutsche kann schon bald auf Revanche hoffen.

Lewis Hamilton holt sich in Frankreich die Pole. Der Brite hat beste Chancen, Ferrari-Pilot Sebastian Vettel von der Spitze der WM-Wertung zu stoßen.

Machtdemonstration von Sebastian Vettel: Der Ferrari-Pilot lässt seinen Konkurrenten keine Chance und rast in Montréal zu einem Jubiläums-Sieg. Rivale Lewis Hamilton enttäuscht. 

Sebastian Vettel hat sich erstmals nach fünf Jahren wieder die Pole Position zum Großen Preis von Kanada gesichert. 

Während Lewis Hamilton überzeugt ist, dass Ferrari nach wie vor das stärkste Auto hat, ortet Valtteri Bottas nach Monaco bei Mercedes eine neue Schwachstelle.

Der Australier Daniel Ricciardo gewinnt den Großen Preis von Monaco. Hinter ihm landet Ferrari-Star Sebastian Vettel. Damit macht der Deutsche Boden auf den WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton gut.

Lewis Hamilton zieht im Formel-1-Titelrennen davon. In Spanien feiert Mercedes sogar einen Doppelerfolg, weil Sebastian Vettel und Ferrari sich bei der Taktik verzocken.

Im einem spektakulären Rennen hat Sebastian Vettel nach einem Crash mit Max Verstappen seinen ersten Dämpfer in dieser Saison erlitten. Es gewinnt in Shanghai ein Außenseiter - obwohl zwischenzeitlich und dank einer ausgefuchsten Taktik ein Mercedes-Pilot wie der sichere Sieger aussah.

Der Sieg von Sebastian Vettel in der Formel 1 beim Großen Preis von Bahrain wird von einem schweren Unfall in der Ferrari-Box überschattet. Doch inzwischen gibt es gute Nachrichten. Der angefahrene Mechaniker ist erfolgreich operiert worden. Für das Team gibt es dennoch Ärger.

Im Flutlicht-Spektakel von Bahrain hat sich Wüsten-König Sebastian Vettel zum zweiten Formel-1-Saisonsieg gezittert. 

Glücklich, aber nicht vollends zufrieden. Vettel weiß, er muss weiter aufholen - trotz des Auftaktsieges in Australien. Der erstmal geschlagene Hamilton wünscht sich weniger ...

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Melbourne gewonnen. Der Ferrari-Pilot setzte sich beim Auftaktrennen der neuen Formel-1-Saison vor seinem Konkurrenten Lewis Hamilton durch.

Sebastian Vettel feiert einen Auftakt nach Maß. Der Ferrari-Star gewinnt in Australien vor Lewis Hamilton. Ein glücklicher Boxenstopp beschert Vettel seinen 48. Grand-Prix-Sieg ...

Über sechs Zehntelsekunden Vorsprung: Lewis Hamilton hat seine Konkurrenten in der Australien-Quali weit hinter sich gelassen. Sebastian Vettel kommt nur auf Platz drei. Sein ...

Klare Angelegenheit: Hamilton gibt das Tempo vor beim Auftakt in den Großen Preis von Australien. Vettel kommt nicht hinterher. Das muss noch nichts heißen, kann es aber. ...

Mit neuem Kurzhaarschnitt und Optimismus: Sebastian Vettel macht sich Hoffnungen auf einen Sieg beim F1-Saisonauftakt beim GP von Australien. Doch die Favoritenrolle liege weiter bei Lewis Hamilton und Mercedes.

Es gibt offene Fragen - noch. Wenn Hamilton und Vettel nach dem gemeinsamen Pk-Auftritt auf der Strecke (gegeneinander) Gas geben, sollte einiges klarer werden. Für eine tolle ...

Die Spekulationen um das neue Kräfteverhältnis in der Formel 1 haben bald ein Ende. Zweifel an der Stärke des Mercedes gibt es nicht. Aber wie gut ist der neue Ferrari? Und was ...

Valtteri Bottas will in der Formel-1-Saison 2018 zum Angriff blasen - Der Finne will seine Fähigkeiten sowie Erfahrungen einsetzen und um den Titel fahren

Alle Statistiken, wichtige Fakten: Warum Mercedes alles überstrahlt ohne zu glänzen und Ferrari mehr strauchelt als Red Bull - Im Mittelfeld blühen zwei Überraschungen

Zufriedenheit im Lager der Silberpfeile: Auf Longruns könnte der W09 viel schneller sein als sein Vorgänger und die Zuverlässigkeit scheint bombastisch

Kimi Räikkönen hängt Mercedes am letzten Testtag um eineinhalb Sekunden ab, aber was das wirklich wert ist, bleibt vorerst ein Rätsel ...

Ferrari lässt die Konkurrenz rätseln. Kann Vettel im neuen Ferrari wirklich Titel Nummer fünf in seiner Karriere holen? Oder wird Red Bull zum Hauptherausforderer von Mercedes? ...

Langsam lassen die Teams die Hosen runter: Sebastian Vettel setzt die mit Abstand schnellste Zeit des Winters, Mercedes überzeugt aber im Long-Run

Nach sechs von insgesamt acht Testtagen des Formel-1-Winters 2018 gibt es erste ernsthafte Rundenzeiten und bei Mercedes den Verdacht eines neuen starken Rivalen

Während das Drama um McLaren auch mit Renault-Motoren weitergeht, setzt Daniel Ricciardo im Red-Bull-Renault ein erstes Ausrufezeichen

Ferrari und Mercedes nehmen Fahrt auf: Schnelle Rundenzeiten und über 150 Runden am Dienstag - Toro-Rosso-Honda erstmals mit technischen Problemen

Ist Formel-1-Weltmeister Hamilton unschlagbar, wenn er topfit in die neue Saison startet? Der Brite ist optimistisch und vergleicht sich mit Tennis-Ass Roger Federer

Lewis Hamilton hat die Testfahrten in Barcelona mit einer klaren Bestzeit abgeschlossen und fühlt sich schon jetzt in seinem Auto pudelwohl

Lewis Hamilton beendet den ersten Barcelona-Test als Wochenschnellster - Sebastian Vettel am Donnerstag Dritter - Max Verstappen vorzeitig im Abseits

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel zieht ein positives Fazit zu seinem ersten Testeinsatz in der Formel 1 2018, will seine Bestzeit in Barcelona aber nicht überbewerten

Sebastian Vettel legt gleich mal die Bestzeit hin. Es dauert, weil es einfach zu kalt ist, auch in Katalonien. Die Mittagspause wird sogar gestrichen. Vettel nutzt jede sich bietende Minute. Zweiter wird ein Mercedes, nicht aber mit Lewis Hamilton.

Sebastian Vettel sichert sich am zweiten Tag der Wintertests 2018 die Bestzeit, Max Verstappen wird von Problemen gebremst - Schnee am Nachmittag Spielverderber

Sebastian Vettel legt gleich mal die Bestzeit hin. Es dauert, weil es einfach zu kalt ist, auch in Katalonien. Die Mittagspause wird sogar gestrichen. Vettel nutzt jede sich ...

Die "üblichen Verdächtigen" liegen am ersten Tag der Wintertests 2018 voran, doch Renault (Hülkenberg) und McLaren (Alonso) überraschen positiv (Update Alonso)

Nico Hülkenberg war die große Überraschung am ersten Vormittag der Wintertests, aber am Ende fuhr Daniel Ricciardo Bestzeit vor Valtteri Bottas

Wahrlich keine optimalen Bedingungen. Nur am Vormittag legen die Formel-1-Fahrer beim Testauftakt ordentlich los. Red Bull ist mit Ricciardo vorn, dahinter Mercedes mit Bottas ...

Die Formel 1 startet durch. Es geht für alle zum ersten Mal gemeinsam auf die Strecke. Die ersten vier Testtage werden auch erste Tendenzen aufzeigen. Ist der neue Mercedes ...

Beide haben auf dem Vorgängermodell aufgebaut - die Schwächen abstellen, die Stärken ausbauen: So wollen Mercedes und Ferrari in den nächsten WM-Kampf der Formel 1. Die ...

Titelverteidiger Mercedes präsentiert den neuen F1 W09 EQ Power+, mit dem Lewis Hamilton und Valtteri Bottas den fünften Silberpfeil-Titel in Folge holen wollen

Der Vertrag von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes läuft Ende 2018 aus, aber Toto Wolff ist guter Dinge, was eine Verlängerung betrifft

Angebot des Sportchefs: Um 2019 als Stammpilot in die Formel 1 zurückzukehren, könne Wehrlein in der kommenden Saison als dritter Mann der Silberpfeile fungieren

Eigentlich war Toto Wolff davon überzeugt, dass Rivalität wie zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg ein Team antreibt, doch dann kam Valtteri Bottas ...

Der Ex-Weltmeister nimmt nach Landsmann Lance Stroll wieder Valtteri Bottas ins Visier - während er den Mercedes-Piloten kritisiert, lobt er den geschassten Wehrlein

Schluss mit interner Fairness? Felipe Massa sieht seinen Ex-Teamkollegen Valtteri Bottas bei Mercedes auf verlorenem Posten und singt Loblieder auf Lewis Hamilton