Die PARTEI

Die lokalen Vorwahlen sind ein wichtiger Stimmungstest. Ihr Format ist mitunter ungewöhnlich: Die Parteimitglieder treffen sich unter anderem in Sporthallen und stellen sich dort auf vorab festgelegte Orte, um zu signalisieren, für wen sie stimmen.

"Tempolimit? Nein Danke": Unter diesem Slogan startet die CSU eine Kampagne gegen Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen. Damit bezieht sie beim größten Reizthema der Verkehrspolitik noch einmal deutlich Stellung. Die Kritik folgt prompt - auch aus den Reihen des Koalitionspartners SPD.

Der historische Moment ist gekommen: Großbritannien hat in der Nacht auf Samstag um 0 Uhr die Europäische Union verlassen. Wir verfolgen die Ereignisse am Tag eins des Brexit hier im Live-Blog.

Jahrelang standen sich die Befürworter und Gegner des Brexits unversöhnlich gegenüber. Nun zeigt sich nach dem vollzogenen EU-Austritt: Daran hat sich in Großbritannien nichts geändert.

Wütende und empörte Frauen in der Türkei haben Recep Tayyip Erdogans Gesetzentwurf bezüglich der Legalisierung des Missbrauchs Minderjähriger bereits 2016 gekippt. Doch Erdogan gibt nicht auf.

Hertha BSC bastelt weiter am Projekt Europa. Um Berliner Träume wahr werden zu lassen, steht der nächste Millionen-Transfer vor dem Vollzug. Doch kommt mit dem neuen Mann auch der sportliche Erfolg?

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit Franziska Giffeys Vorsitz-Plänen, den Entwicklungen zum Coronavirus und Donald Trump Liebe zu sozialen Medien.

Eine repräsentative Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes zeigt weitreichende rassistische Diskriminierungen auf dem Wohnungsmarkt. Viele Deutsche haben demnach Vorbehalte gegen Einwanderer als Mieter oder Nachbarn.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit der aktuellen Lage in China, dem neuesten Stand zum Coronavirus und dem Beschluss zur Grundrente.

Der Flügel wolle die Partei komplett übernehmen. Andersdenkende würden "gnadenlos" verdrängt.

Der Buchautor will gegen die Entscheidung vorgehen.

Die Kritik des früheren Berliner Finanzsenators richtet sich an Generalsekretär Lars Klingbeil. Sarrazin will in Berufung gehen und die "SPD vor sich selbst schützen".

Strache stand als Vize-Kanzler und Parteichef fast ganz oben. Dann folgten durch das Ibiza-Video der tiefe Fall und gar der Rauswurf aus der FPÖ. Jetzt ist er wieder da - zumindest fast.

Die Rechtspopulisten in der österreichischen Hauptstadt Wien haben dem bei der SPD in Ungnade gefallenen früheren Berliner Finanzsenator und umstrittenen Bestseller-Autor Thilo Sarrazin die Ehrenmitgliedschaft angeboten.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit einer Welt in Unordnung, einer Regierungspartei im Wartestand und einem schlechten Tag für die deutsche Autoindustrie.

Die Regierungskoalition in Rom ist heillos zerstritten. Nun tritt der Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio, vom Parteiamt zurück. Und das wenige Tage vor zwei wichtigen Regionalwahlen.

Weil Italiens Ex-Innenminister einem Schiff mit Flüchtlingen die Einfahrt in einen Hafen verweigerte, wird er vermutlich angeklagt. Daraus will der Lega-Chef Kapital schlagen.

Friedrich Merz hat genaue Vorstellungen, wie die CDU wieder erfolgreich werden kann. Im Exklusivinterview verrät er, wie er verirrte AfD- und Grünen-Wähler zurückholen will und wie er Deutschlands Rolle in der Welt sieht.

Eine mutmaßliche IS-Rückkehrerin stürzt Norwegen in eine Regierungskrise: Ministerpräsidentin Erna Solberg muss künftig ohne Mehrheit regieren, weil sich Regierungspartner FrP aus dem Bündnis zurückzieht. Trotzdem will Solberg mit den Rechtspopulisten weiterarbeiten.

In Russland herrschen Verhältnisse wie in einem Dritte-Welt-Land, weil Putin kein Herz fürs Volk hat. In Deutschland soll es gespendet werden - von allen, die nicht rechtzeitig widersprechen.

Der britische Premierminister Boris Johnson hat ein neues Unabhängigkeitsreferendum der Schotten offiziell abgelehnt.