Die PARTEI

Die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“ ist hauptsächlich unter dem Namen „Die Partei“ bekannt. Ihr Parteivorsitzender, der Satiriker Martin Sonneborn, vertritt die Partei seit 2014 im Europaparlament. Die Partei wurde 2004 von Redakteuren des Satiremagazins „Titanic“ gegründet – folgerichtig gehen mehrere Satire-Aktionen auf das Konto der Mitglieder, etwa wenn sie im Bundestagswahlkampf mit Plakaten im Design von anderen Parteien auf deren Wahlkampfveranstaltungen auftauchten. Trotz aller Satire gibt es auch ein Parteiprogramm, das laut Sonneborn an das Grundsatzprogramm der Grünen angelehnt ist. Darin zu finden sind Punkte wie Bekenntnis zu Europa, Bierpreisbremse jetzt, MILF-Geld statt Cougar-Rente, Umgang mit Erdogan und „Kein Einsatz von Chatbots“. Die Partei fordert unter anderem auch, die Mauer in Deutschland wieder aufzubauen. Sonneborn bezeichnet das als „populistisches Vehikel“. Aktuell hat „Die Partei“ fast 30.000 Mitglieder.

Düsseldorf/Essen

CDU und Grüne über Koalitionsverhandlungen in NRW

NRW

Wüst und Neubaur zufrieden: CDU und Grüne vereinbaren Eckpunkte für Koalition

Eppelborn

Nach Wahldesaster stellt sich saarländische CDU neu auf

Mainz

CDU-Chef Baldauf für "Ideenwerkstatt" statt Frauenquote

Hannover

AfD will mit neuer Spitze wieder in Landtag einziehen

Homburg

Landesparteitag der AfD im Saarland fällt aus

Aurich/Lüneburg

Oberverwaltungsgericht lehnt AfD-Beschwerde zu Parteitag ab

Hannover

Bildungssystem "unterfinanziert": GEW fordert mehr Geld

Krieg in der Ukraine

Lawrow wirft Selenskyj fehlende Verhandlungsbereitschaft vor

von Fabian Teichmann
Analyse US-Wahlen

Midterms in den USA: Warum die Zwischenwahlen für Trump so wichtig sind

von Marie Illner
Düsseldorf

Landtag soll direkt Ausschuss zu Kindesmissbrauch einsetzen

Rostock

Oberlandesgerichte fordern Möglichkeit von Musterverfahren

Frankfurt/Main

Frankfurter OB trotzt Rücktrittsforderung aus eigener Partei

Kiel

Schwarz-Grüne Koalition soll Ende Juni stehen

Berlin

AfD legt Berufung gegen Kölner Verfassungsschutz-Urteil ein

Lüneburg

Geplante AfD-Versammlung: Landkreis legt Beschwerde ein

Erfurt/Berlin

Thüringer Minister Hoff bewirbt sich als Vizechef der Linken

Helmstedt

Grüne: Wandel zum klimaneutralen Wirtschaften beschleunigen

Doppelspitze

Linken-Chefin: Kampfkandidatur um Parteispitze möglich

Kiel

CDU und Grüne einigen sich auf Sondierungspapier

Stuttgart

Politikerin fordert gratis Binden und Tampons auf Toiletten

Stuttgart

Aras würde lieber in den Knast gehen als zur AfD

Berlin

CDU fordert Pop-up-Wahllokale und 100 Euro für Wahlhelfer

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Das doppelte W: Wagenknecht und Welzer – Welterklärer aus Team Putin

von Marie von den Benken
Lübben

Stichwahl: Richter bei Lübbener Bürgermeisterwahl vorn