Die PARTEI

Die „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative“ ist hauptsächlich unter dem Namen „Die Partei“ bekannt. Ihr Parteivorsitzender, der Satiriker Martin Sonneborn, vertritt die Partei seit 2014 im Europaparlament. Die Partei wurde 2004 von Redakteuren des Satiremagazins „Titanic“ gegründet – folgerichtig gehen mehrere Satire-Aktionen auf das Konto der Mitglieder, etwa wenn sie im Bundestagswahlkampf mit Plakaten im Design von anderen Parteien auf deren Wahlkampfveranstaltungen auftauchten. Trotz aller Satire gibt es auch ein Parteiprogramm, das laut Sonneborn an das Grundsatzprogramm der Grünen angelehnt ist. Darin zu finden sind Punkte wie Bekenntnis zu Europa, Bierpreisbremse jetzt, MILF-Geld statt Cougar-Rente, Umgang mit Erdogan und „Kein Einsatz von Chatbots“. Die Partei fordert unter anderem auch, die Mauer in Deutschland wieder aufzubauen. Sonneborn bezeichnet das als „populistisches Vehikel“. Aktuell hat „Die Partei“ fast 30.000 Mitglieder.

Russland

Ex-t.A.T.u.-Sängerin will ins russische Parlament – für Putins Partei

Bundestagswahlkampf

Sozialer Konflikt: Wieso ein höherer CO2-Preis Geringverdiener trifft

von Adrian Arab
Halle

Bei Landtagswahl höchster Frauenanteil seit 23 Jahren

München

CSU verliert in Bayern weiter an Boden gegen Grüne

Koblenz

AfD scheitert mit Klage gegen Verbot von Wahlkampfstudio

München

Die deutsche Sprache als Heimat: Dichter Said gestorben

Nahost-Konflikt

Angela Merkel sichert Benjamin Netanjahu Solidarität zu

Münster

Münster: Ratsherr tritt aus SPD aus und wechselt zur CDU

Frankfurt

Koalitionsverhandlungen in Frankfurt auf Zielgeraden

EM 2021

Ungeschlagen in der Quali: Das könnte der Kader der Ukraine sein

von Constantin Eckner
Landtagswahl Sachsen-Anhalt

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Welche Partei passt zu Ihnen?

von Christina Miksa
Politik

Hat Mario Draghi als Premier Ordnung in Italiens Parlament gebracht?

von Karoline Kirst
Merkel-Wahlkreis

Dieser Mann soll Angela Merkel beerben - "Fluch und Segen zugleich"

Augsburg

Umfrage: CSU in Bayern stabil bei 40 Prozent

Kemnitz

AfD zieht mit Holm und Kramer in die Wahlen im September

Braunschweig

AfD-Parteitag wegen Überfüllung abgebrochen

Mainz

Grüne bestätigen ihr Bundestagstrio für Wahl im September

Mainz

Grüne in Rheinland-Pfalz starten Bundestagswahlkampf

Siegen

AfD-Landeswahlversammlung beginnt: 250 Gegendemonstranten

Kemnitz

AfD in MV will Spitzenkandidaten wählen

Mainz

Grüne in Rheinland-Pfalz wählen Liste für die Bundestagswahl

Spiesen-Elversberg

Saar-SPD zieht mit Maas an der Spitze in Bundestagswahl

Braunschweig

Bei AfD-Parteitag droht Showdown zwischen beiden Lagern

Kolumne Bundestagswahl

Grünen-Kampagne stolpert über erste Fehler: Entgleist der Baerbock-Zug?

von Wolfram Weimer