Mario Gomez

Mario Gomez ‐ Steckbrief

Name Mario Gomez
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Riedlingen / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland,Spanien
Größe 189 cm
Gewicht 86 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz
Links www.mario-gomez.de

Mario Gomez ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Vor den Schüssen von Fußballer Mario Gomez zittert so mancher Torwart. Doch oft steht auch er unter Beschuss.

Schießt er einmal daneben, hagelt es oft Vorwürfe - bei einigen trägt er sogar den Spitznamen "Mr. Chancentod": Doch Fehler macht jeder.

Mario Gomez wird 1985 in Riedlingen, Baden-Württemberg, geboren. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater Spanier. Er absolviert die Fachhochschulreife in Stuttgart-Ost. Seinen Fußballer-Steckbrief beginnt er beim SV Unlingen. In der nächsten Zeit spielt er für den FV Saulgau und den SSV Ulm. 2001 der erneute Wechsel: In die Jugendabteilung des VfB Stuttgart. Im März 2004 wird er das erste Mal bei einem Champions League-Spiel eingewechselt. Zwei Monate später gibt er sein Bundesliga-Debüt und erzielt in der nächsten Saison sein erstes Bundesligator. 2007 erhält er seine ersten Titel: Deutscher Meister sowie Fußballer des Jahres. Für 35 Millionen Euro wechselt Mario Gomez 2009/2010 - im Rahmen eines Vierjahresvertrags - zum FC Bayern München. 2010 absolviert Mario Gomez sein 150. Bundesligaspiel.

Mit den Bayern gewinnt er am Saison-Ende das Double aus Deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal. In dieser Bundesligasaison gelingen ihm fünf Dreierpacks - hier hält Gerd Müller mit sechs Stück den Rekord. Im Mai 2011 schießt er sein 100. Bundesligator und mit 28 Treffern wird er erstmals zur Bundesliga-Torjägerkanone. In der Vorrunde der Champions League gelingt ihm - als erster Deutsche in der Champions League - ein Hattrick gegen den SSC Neapel. 2012 verlängert der Fußballer seinen Vertrag bis 2016. Im Juli 2013 dann die überraschende Neuigkeit: Mario Gomez wechselt zum AC Florenz.

Nach zwei enttäuschenden Jahren in Italien, Mario Gomez leidet unter langwierigen Verletzungen und spielt selten, wird der Stürmer 2015 an den türkischen Klub Besiktas Istanbul ausgeliehen. Hier dreht sich das Blatt: Gomez wird mit der Mannschaft türkischer Meister und mit 26 Treffern Torschützenkönig der Süper Lig. Folgerichtig steht er, der 2007 in der Nationalmannschaft debütierte, in Jogi Löws Aufgebot für die EM 2016 in Frankreich. Im August 2016 kehrt er mit einem Vertrag beim VfL Wolfsburg in die Bundesliga zurück. Ein Jahr später kündigt Gomez überraschend seine Rückkehr zum VfB Stuttgart an. Ab Januar will er wieder für seinen Heimatklub auflaufen.

Seit der Schule war Mario Gomez mit Silvia Meichel zusammen. Das Paar trennte sich 2012. Seit Juli 2016 ist der Frauenschwarm unter der Haube. Nach der EM in Frankreich heiratete Mario Gomez in München das sechs Jahre ältere Model Carina Wanzung. Wie nicht anders zu erwarten, machten dabei beide modisch eine ziemlich gute Figur. Zwei Jahre später im Mai kam ihr erstes Kind, ein Söhnchen, zur Welt.

Mario Gomez ‐ alle News

Kurzzeitig schien sich die Situation in Stuttgart zum Guten zu wenden. Unter Interimstrainer Nico Willig holen die Schwaben aus vier Partien sieben Punkte und retten sich in die Relegation. Nach dem Remis im Hinspiel kippt die Stimmung wieder.

Zum zweiten Mal nach 2016 steht der VfB Stuttgart vor dem Abstieg in die 2. Liga. Nach dem 2:2 im Relegations-Hinspiel ist Union Berlin vor dem Rückspiel am Montag im Vorteil. Dennoch warnen die "Eisernen" - und der VfB vergleicht sich mit einem angeschlagenen Boxer.

Jetzt wird es ganz eng für den VfB! Im Relegations-Hinspiel reicht es für die Stuttgarter nur zu einem 2:2 gegen Union Berlin. Am Montag folgt das Rückspiel an der Alten Försterei, wo die Berliner den ersten Bundesliga-Aufstieg der Club-Geschichte perfekt machen können.

Stuttgart darf durchatmen. Durch den höchsten Bundesliga-Sieg seit 2012 vergrößert der VfB den Abstand zu den direkten Abstiegsplätzen auf fünf Zähler. Für Hannover wird die Rettung dagegen ganz schwer, zumal die Leistung desolat war.

Der VfB Stuttgart muss weiter auf den ersten Sieg im Jahr 2019 warten, hat mit dem 1:1 (1:1) bei Werder Bremen aber zumindest ein Lebenszeichen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gesendet.

Wieder einmal waren das Handspiel und der Videobeweis die Aufregerthemen des Spieltags: in Stuttgart, in Schalke, in Wolfsburg. Nach Einschätzung des DFB lief dabei alles korrekt ab. Trotzdem bleiben viele Entscheidungen für Außenstehende unklar.

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart findet keinen Weg aus der sportlichen Krise.

Ein Fußball-Profi, der sich lieber auf die Bank setzt, als auf dem Platz zu stehen, gibt es nicht? Gibt es doch. Mario Gomez verzichtete am 19. Bundesliga-Spieltag seiner Stuttgarter beim FC Bayern auf einen Einsatz.

Stuttgart holt mit dem Sieg gegen Hertha wichtige Punkte im Abstiegskampf der Bundesliga. Das sportliche Geschehen wird nach der Partie von einer tragischen Nachricht überschattet. Der Schock beim VfB und Kapitän Christian Gentner sitzt tief.

Mario Gomez sorgt per Doppelpack für einen Sieg des VfB Stuttgart gegen Hertha BSC. Aber der sportliche Erfolg rückt unmittelbar nach der Partie in den Hintergrund.

Drama beim Sieg des VfB Stuttgart: der Vater von VfB-Kapitän Christian Gentner bricht zum Ende des Spiels zusammen und stirbt noch im Stadion.

Am Ende ist Hannover 96 chancenlos: Der FC Bayern München schlägt die Hannoveraner hochverdient. Schon in der zweiten Minute trifft Joshua Kimmich zum 1:0 - und in der Tonart geht es weiter.

Der VfB Stuttgart kommt auch nach dem Trainerwechsel nicht voran. Im baden-württembergischen Duell bei Hoffenheim kassiert die verunsicherte Mannschaft innerhalb von 13 Minuten vier Gegentore.

Mario Gomez blutet, für Dortmund trifft ein WM-Held von 2014 und Hannover darf sich erstmals in dieser Saison über einen Sieg freuen. So verliefen die Spiele in der Bundesliga.

Zwei Tore von Neuzugang Bobby Wood haben Hannover 96 im siebten Anlauf endlich den ersten Saisonsieg beschert.

Der VfB Stuttgart hat auch das fünfte Pflichtspiel der Saison nicht gewonnen. Gegen Fortuna Düsseldorf reichte es trotz bester Torchancen nur zu einem torlosen Remis.

Mario Gomez ist der wichtigste Stürmer des VfB Stuttgart. Seine Tore sind für den Traditionsverein von enormer Bedeutung - doch der 33 Jahre alte ehemalige Nationalspieler versteht seine Rolle nicht nur als Torjäger.

Neuzugang Luca Waldschmidt hat dem SC Freiburg mit einem späten Ausgleich zum 3:3 (1:1) einen Punkt gegen den VfB Stuttgart gerettet und Trainer Christian Streich eine versöhnliche Rückkehr auf die Bank ermöglicht.

Am Mittwoch präsentiert Joachim Löw endlich die sportliche Analyse des WM-Desasters. Der Bundestrainer wird dabei auf viele Punkte eingehen müssen und Lösungen präsentieren, wie Deutschland es wieder in die Weltspitze schaffen kann. Aber welche Lösungen könnten das sein?

Mario Gomez’ Rücktritt aus der Nationalmannschaft ist aus mehreren Gründen nachvollziehbar. Der stets umstrittene Angreifer hat aber einen sauberen Abgang hinbekommen - und das ist dieser Tage schon bemerkenswert genug.

Mario Gomez hat seinen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bekannt gegeben. Das teilte der 33-Jährige auf Facebook mit. Bei der WM in Russland war der Stürmer bereits in der Vorrunde gescheitert. 

Nach dem deutschen WM-Debakel steht bei der Nationalmannschaft ein Umbruch bevor - doch dieser dürfte viel kleiner ausfallen als gedacht. Bundestrainer Joachim Löw befindet sich in einer Zwickmühle, für die er nichts kann. Die Situation hat aber auch ihr Gutes.

Neuer will weitermachen, Müller wundert allein die Frage, Gomez mag erstmal nachdenken. Dem Nationalteam steht ein Umbruch bevor. In Abwehr und Angriff lassen zwei 22-Jährige für die Zukunft hoffen.

Auch am Tag danach ist das blamable Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland nur schwer zu glauben. Für Ex-Kommentator Marcel Reif steht allerdings fest, woran es beim Noch-Weltmeister gehapert hat - und der Kader war es seiner Meinung nach nicht.

Der Weltmeister ist raus: Die deutsche Nationalmannschaft muss nach einem desaströsen 0:2 gegen Südkorea nach Hause reisen. Das Vorrunden-Aus ist das schlechteste Ergebnis der deutschen WM-Geschichte.