Anke Rehlinger

Anke Rehlinger ‐ Steckbrief

Name Anke Rehlinger
Bürgerlicher Name Anke Gabriele Rehlinger
Beruf Politikerin, Rechtsanwältin
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Wadern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet, getrennt
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Links Homepage von Anke Rehlinger
Twitter-Account von Anke Rehlinger
Instagram-Account von Anke Rehlinger

Anke Rehlinger ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die deutsche SPD-Politikerin Anke Gabriele Rehlinger kam am 6. April 1976 im saarländischen Wadern zur Welt. Seit 2022 ist sie die Ministerpräsidentin des Saarlandes.

Rehlinger, die in dem kleinen Ort Nunkirchen aufwuchs und sich selbst als "Dorfmensch" bezeichnet, war Leichtathletin und als Kind viel in der Natur unterwegs. Seit 1995 hält sie den Jugendrekord im Diskuswerfen, sowie seit 1996 den Landesrekord im Kugelstoßen. Sie wurde im römisch-katholischen Glauben erzogen.

Nach dem Abitur studierte Rehlinger Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes, studierte später ergänzend Verwaltungswissenschaften in Speyer und belegte einen Fachlehrgang in Steuerrecht. 2005 wurde Rehlinger als Rechtsanwältin zugelassen und ein Jahr später Partnerin in einer überörtlichen Kanzleigemeinschaft in Losheim am See.

Ihre politische Karriere begann Rehlinger 1998 mit dem Beitritt zur SPD. Ihre erste Funktionsstelle hatte sie ab 2002 als Vorsitzende des Kreisverbandes Merzig-Wadern. Von 2003 bis 2007 war sie Juso-Vize-Landesvorsitzende im Saarland. 2004 zog sie das erste Mal als Abgeordnete in den Saarländischen Landtag ein und übernahm ab 2008 den Vorsitz von unterschiedlichen Ausschüssen, unter anderem für Europafragen. 2011 wurde sie stellvertretende Vorsitzende der saarländischen SPD-Fraktion.

Ihren ersten Ministerposten auf Landesebene übernahm Rehlinger 2012 in Doppelfunktion für Umwelt und Justiz. 2013 wurde sie zur stellvertretenden Parteivorsitzenden des Saarlandes gewählt. Ein Jahr später wurde sie als Nachfolgerin des zum Bundesjustizminister berufenen Heiko Maas Wirtschaftsministerin sowie stellvertretende Ministerpräsidentin. 2018 wurde Rehlinger schließlich Parteivorsitzende, 2021 im Amt bestätigt.

Bei der saarländischen Landtagswahl im Frühjahr 2017 trat Rehlinger als Spitzenkandidatin für das Amt des saarländischen Ministerpräsidenten an und hatte mit der SPD 29,6 Prozent der Stimmen, aber keine nötige Mehrheit erreicht.

Das änderte sich bei Landeswahl 2022: Rehlinger erreichte mit 43,5 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit und gilt damit als designierte Ministerpräsidentin und löst damit CDU-Kandidat Tobias Hans in seinem Amt ab.

Seit 2019 ist Rehlinger zudem stellvertretende Bundesvorsitzende des SPD-Parteivorstandes.

Anke Rehlinger heiratete 1999 den Hausarzt Thomas Rehlinger, 2008 kam der gemeinsame Sohn Paul zur Welt. 2022 gab das Paar seine Trennung bekannt.

Anke Rehlinger ‐ alle News

Rehlingen-Siersburg

Rehlinger kritisiert Söder "für heiße Luft"

Analyse Parteitag

SPD-Parteitag: Hier sieht ein Experte den "zentralen Wendepunkt"

von Marie Illner
Politik

Saarlands Ministerpräsidentin fordert Aussetzen von Schuldenbremse auch 2024

Politik

Rehlinger kritisiert Bund für Umgang mit Ländern

Politik

Rehlinger: Länder außen vor bei Steuererleichterungen für Firmen

Migration

Rehlinger vor Flüchtlingsgipfel: Wird keine "Zeitenwende" geben

Flüchtlingsgipfel

Flüchtlingskosten: Länder erhöhen Druck auf Bundesregierung

Heizkosten

Entlastungen bei Öl und Pellets: Bis zu 2.000 Euro Hilfe pro Haushalt

Analyse SPD

Warum die SPD in Nordrhein-Westfalen einen "Kollateralerfolg" errungen hat

von Marco Fieber
Landtagswahl

Saarwahl: Das bedeutet sie für die Bundespolitik

von Marie Illner
Landtagswahl

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl im Saarland 2022 - Ihre Online-Entscheidungshilfe

Live-Ticker Landtagswahl

SPD gewinnt im Saarland klar - sogar Alleinregierung denkbar

von Marie-Christine Fischer und Sabrina Schäfer
Analyse Saarland

Landtagswahl im Saarland: Der erste Stimmungstest

von Marie Illner
Interview Saarland-Wahl

Rehlinger: "Lieber solide Sacharbeit als den Wutbürger an der Tankstelle geben"

von Denis Huber
Personalien

SPD-Vorstand nominiert Kevin Kühnert als Generalsekretär

Straßenverkehrsordnung

Dauerstreit um StVO: Scheuer fordert Grüne zu Bewegung auf

Saarbrücken

Bußgeldkatalog nichtig: Saarland gibt Führerscheine zurück

Live-Ticker Coronakrise

Saarland schenkt allen Bürgern Masken

von Denis Huber und Jörg Hausmann
Politik

Neues Personal, neue Programmatik: So lief der SPD-Parteitag

von Marie Illner
Wirtschaft

Die große Elektro-Unsicherheit – Autozulieferer bangen um Jobs

Wahlen

Bundestagswahl 2017: Plakat-Panne in Heidelberg

von Lukas Fleischmann
Wahlen

Angela Merkel in Umfragen wieder vor Martin Schulz: Jetzt wird der Sonntag entscheidend

von Christian Aichner