Annegret Kramp-Karrenbauer

Der CDU-Parteitag war im Vorfeld mit Spannung erwartet worden. Die laufende Veranstaltung reißt dann aber nicht jeden vom Hocker. Ein Teilnehmer findet einen Zollstock deutlich  interessanter als die Rede der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer - und wird nun zum Hit im Netz.

Viel war von Revolte die Rede vor dem CDU-Parteitag in Leipzig. Dann hält die Parteivorsitzende ihre Rede. Danach ist vieles anders - aber noch nichts endgültig entschieden.

Vor dem CDU-Parteitag wurde viel darüber spekuliert, ob es zum Showdown zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz kommen würde. Davon wollte die Parteiführung zunächst nichts wissen, doch in ihrer Rede kritisiert AKK ihren Rivalen indirekt. Der stellt sich demonstrativ hinter seine Parteichefin.

Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Machtfrage in der CDU gestellt. Wer ihren Kurs nicht mitgehen wolle, solle dies auf dem Parteitag kundtun. Sie werde dann auch die Konsequenzen tragen.

Zum Auftakt des CDU-Parteitags begrüßen die Parteimitglieder Angela Merkel mit minutenlangem Applaus. Hintergrund ist, Merkels erste Wahl zur Bundeskanzlerin vor genau 14 Jahren. Die Kanzlerin zeigt sich von dem Empfang sichtlich gerührt. 

Ende der Woche findet der CDU-Parteitag in Leipzig statt. Während sich im Vorfeld viel um Personalien dreht, fordert Otto Wulff, der 86-jährige Vorsitzende der Senioren-Union, im Interview ein Ende dieser Diskussionen und wünscht sich vor allem eins: mehr direkten Austausch mit den Bürgern, den auch die Parteispitze sträflich vernachlässigt habe.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird. Heute: Friedrich Merz' Auftritt auf dem CDU-Parteitag, eine neue Start-up-Studie mit überraschendem Ergebnis und wie die US-Bevölkerung auf Donald Trump blickt.

Ein Showdown zwischen der CDU-Chefin und ihrem Konkurrenten Friedrich Merz war erwartet worden. Einen offenen Krach sollen Vorabkompromisse vermeiden helfen. Die Vorsitzende ist alles andere als bereit, klein beizugeben.

Kommt es beim CDU-Parteitag zum Showdown zwischen der Vorsitzenden Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz? Der Hoffnungsträger mancher vom Wirtschaftsflügel sagt: Nein. Aber dann bringt er indirekt doch noch etwas Kritik unter.

Schlechtes Krisenmanagement sei der im größte Fehler ihres ersten Amtsjahres gewesen - das hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in einem Interview erklärt. Die Selbstkritik bezieht sie auch auf die Reaktionen auf ein kritisches Video des YouTubers Rezo.

Zur Halbzeit der großen Koalition war bei "Anne Will" Zeit für eine Bestandsaufnahme, und wie erwartet fielen die Urteile sehr unterschiedlich aus. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer äußerte sich auch zu ihrem Rivalen Friedrich Merz.

Ist der Fortbestand der GroKo gesichert? Nach monatelangem Zwist um die Grundrente hat die Koalitionsspitze einen Kompromiss gefunden. Angeblich sind alle drei Parteien mit diesem zufrieden. 

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird.

Armin Laschet (CDU) hat derzeit so viel Rückhalt in der Bevölkerung wie noch nie: 54 Prozent der Befragten in Nordrhein-Westfalen sind mit der Arbeit ihres Ministerpräsidenten zufrieden. Da ist es nur konsequent, dass er bereits als ein Kandidat für die Merkel-Nachfolge gehandelt wird. Aber kann Laschet auch Kanzler?

Können Menschen mit kleiner Rente auf einen Aufschlag hoffen? Nach stundenlangen Verhandlungen zwischen Union und SPD im Kanzleramt gibt es einen Durchbruch.

Im Streit um die Einführung einer Grundrente könnte es am Sonntag zu einer Einigung der Koalitionsspitzen kommen. Kanzlerin Angela Merkel äußerte sich am Freitag allerdings noch zurückhaltend: "Es sind noch schwierige Gespräche."

Wirtschaftlich ein Riese, sicherheitspolitisch ein Zwerg. Diese Beschreibung Deutschlands ist nicht neu und war über Jahrzehnte politisch gewollt. Im Streit um einen Kurswechsel könnte es noch knallen.

Eine aktuelle Umfrage des ZDF-Politbarometers hat ergeben, dass die Anhänger der Union Friedrich Merz in der Kanzlerkandidatur vor CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sehen. Dem ehemaligen Fraktionschef rechnen 35 Prozent der Parteianhänger die größten Chancen aus.

In ihrer Halbzeitbilanz zeigt sich die GroKo zufrieden - und bekräftigt zusammen weitermachen zu wollen. Doch laut einem Bericht des Spiegels, soll es hinter den Kulissen brodeln. Wie das Medium erfahren haben will, ist zwischen Finanzminister Olaf Scholz und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ein Streit über die künftigen Wehrausgaben ausgebrochen. 

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird.

Scheitert die Große Koalition am Thema Grundrente? Wenn es nach Kevin Kühnert und Tilman Kuban ginge wahrscheinlich schon. In Maybrit Illners Talk am Donnerstag duzten die beiden zwar – aber sie stritten auch heftig um die Bedürftigkeitsprüfung.  

Erst die Sicherheitszone in Syrien, nun weltweite Einsätze der Bundeswehr: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer geht in die Offensive. Doch es gibt viele Bedenken und Zweifel.

Markus Söder wird zur Schlüsselfigur in der Unions-Krise. Kanzlerkandidat will er nicht werden, wohl aber Kanzlermacher.

Geht es nach Annegret Kramp-Karrenbauer, soll Deutschland militärisch aktiver werden. Die Verteidigungsministerin stellt diesbezüglich ihre Pläne vor. Teil davon ist die Einführung eines Nationalen Sicherheitsrats.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird.