Joachim Herrmann

GroKo in Sicht? Mühsam nähern sich SPD, CDU und CSU einer gemeinsamen Regierung. Bei "Maischberger" kommt bei Ralf Stegner (SPD) und Joachim Herrmann (CSU) trotzdem keine Freude auf: Das Votum der SPD-Basis steht noch aus und die Angst vor Neuwahlen ist dank AfD groß.

Die Union macht Tempo. An Karneval sollen die Koalitionsverhandlungen abgeschlossen sein. In der "fünften Jahreszeit" will wohl niemand verhandeln. Ob die Bürger das alles noch ...

Profil schärfen für die bayerische Landtagswahl und gleichzeitig die SPD in eine neuerliche große Koalition holen - ein schwieriges Unterfangen der CSU-Landesgruppe. Es könnte ...

Sonnenschein pur und ein atemberaubender Panoramablick. Bei Kaiserwetter hat die neue Seilbahn zur Zugspitze den Betrieb aufgenommen. Sie bringt bis zu 580 Gäste stündlich auf Deutschlands höchsten Berg. Die Pendelbahn wartet mit drei Weltrekorden auf.

Jetzt ist es amtlich: CSU-Chef Horst Seehofer will im kommenden Jahr nicht mehr als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl in Bayern antreten. Zudem kündigte Innenminister Joachim Herrmann an, auf Kandidatur gegen Finanzminister Markus Söder zu verzichten.

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann will offenbar als Spitzenkandidat für die CSU in den Wahlkampf zur Landtagswahl 2018 gehen. Der Machtkampf in der Partei geht damit in die nächste Runde.

In München hat am Samstagmorgen ein Unbekannter an sechs Tatorten Menschen mit einem Messer angegriffen und verletzt. Zwischenzeitlich hat die Polizei einen verdächtigen Festgenommen. In der Stadt werden schlimme Erinnerungen wach.

Für Horst Seehofer wird die Luft dünner: Nach dem historisch schlechten Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl mehren sich die Rücktrittsforderungen.

Die Bundestagswahl 2017 ✘ Aktuelle News, Reaktionen und Ergebnisse ✘ in der Ticker-Nachlese.

Die Union liegt in den aktuellen Umfragen vor der Bundestagswahl 2017 deutlich vorne. Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann spricht im Exklusiv-Interview mit unserem Portal über Fehler während der Flüchtlingskrise, wie eine ähnliche Situation in Zukunft verhindert werden soll - und ein Versprechen von Angela Merkel. 

Kurz vor der Bundestagswahl stellt sich der CSU-Spitzenkandidat unseren Fragen.

Millionen von Gästen aus aller Welt kommen auf das Münchner Oktoberfest - ein Treffpunkt der Nationen. Ähnlich wie die Flaniermeile Las Ramblas von Barcelona. Doch die Sicherheitsbehörden in München sehen sich gut gewappnet.

30 Minuten Polittalk - kann das funktionieren? Maybrit Illner versucht es und setzt bei "Illner intensiv" drei Politiker auf nur ein Thema an. Nach der gestrigen Doppelfolge zu Einwanderung und Rente kann man festhalten: Ja, kann tatsächlich funktionieren - wenn man die richtigen Gäste hat.

Nach dem TV Duell zwischen Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (SPD) zur Bundestagswahl 2017 lässt die ARD die Spitzenkandidaten von Grünen, FDP, Die Linke, AfD und mit Joachim Herrmann einen Vertreter der CSU gegeneinander antreten.

In Deutschland polarisiert nach dem Vorstoß von Thomas de Maizière die Debatte über die vermeintliche Leitkultur. Das gilt auch für die aktuelle Sendung bei Sandra Maischberger. Ein Journalist wirft dem Bundesinnenminister vor, Muslime zu brandmarken. Auch ein CSU-Politiker muss sich heftiger Kritik erwehren. Eine Rezension.

Nein zum Doppel-Pass, Burka-Verbot, Verschärfung des Asylrechts: Die Rhetorik der CDU und von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich deutlich gewandelt. Was hat es damit auf sich? Eine Analyse.

Mit seinen Schüssen hat ein sogenannter "Reichsbürger" in Georgensgmünd bei Nürnberg einen SEK-Beamten lebensgefährlich verletzt. Der Mann sei operiert worden, sein Zustand sei eher stabil, aber durchaus lebensgefährlich, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in Roth.

Explosion in Ansbach: Ein Tatverdächtiger wird bei einer Explosion getötet, die Polizei spricht von 15 Verletzten, davon drei schwer. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen 27-jährigen Flüchtling aus Syrien handeln. Die aktuellen Entwicklungen im Live-Blog.

Frank Plasberg sprach mit seinen Gästen über den Amoklauf in München. Die Runde traf eher die leisen Töne, verzettelte sich aber in einer Debatte um die Ursachen solcher Gewalttaten - anders als der Titel der Sendung versprach.

München unter Schock: Bei einem Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) im Stadtteil Moosach sind am Freitagabend Schüsse gefallen. Nach Erkenntnissen der Polizei hat ein 18-jähriger Deutsch-Iraner neun Menschen und sich selbst das Leben genommen. Das Motiv der Tat ist noch nicht völlig geklärt. Der Täter habe sich aber intensiv mit Amokläufen beschäftigt. Wir halten Sie in unserem Live-Blog über die aktuellen Entwicklungen am heutigen Tag auf dem Laufenden.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat laut Angaben aus ihr nahestehenden Kreisen die Verantwortung für die Axt-Attacke in einem Regionalzug bei Würzburg übernommen.

Ein 17-jähriger Afghane greift mit Axt und Messer bewaffnet in einem Regionalzug bei Würzburg Fahrgäste an. Vier Menschen werden schwer verletzt, eine fünfte Person leicht. Ein terroristischer Hintergrund ist nicht ausgeschlossen. Was bisher über die Tat, den Täter und das Motiv bekannt ist.

Am Bahnhof in Grafing bei München hat ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Ausrufe vor der Tat deuten auf eine politisch motivierte Handlung hin, erklärte eine Sprecherin des ermittelnden Landeskriminalamts. Der mutmaßliche Täter hat offenbar Drogenprobleme. Eine Person ist bei dem Angriff ums Leben gekommen. Der Angreifer, der aus Hessen kommt, wurde gefasst.

Der Bayerische Landtag hat einstimmig entschieden, dass Bayern im nächsten Jahr einen Feiertag mehr bekommt. Dadurch soll das 500. Reformationsjubiläum und seine Bedeutung den Deutschen wieder ins Gedächtnis gerufen werden.

In der Flüchtlingsdebatte sind deutsche Politiker und deren "Think Tanks" besonders kreativ. Regelmäßig kommt es zu Wortneuschöpfungen oder Vergleichen, etwa mit einer Lawine. Warum die Politiker diese Begriffe wählen und weshalb das zu Irritationen führt.