Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Die Zahlen sind immer noch hoch: Mehr als 1000 Fälle von Gewalt gegen Polizisten ereignen sich jährlich im Norden.

Ein junger Mann hat sich in Bamberg mit seinem Auto eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Bei einem Streit vor einer Bar in Weiden in der Oberpfalz ist einem Mann von einem 22-Jährigen ein Teil seines Fingers abgebissen worden.

Mystisch und voller Erlebnis - der sagenumwobene Hexentanzplatz im Harz soll attraktiver für Touristen werden. In den kommenden Jahren sind Bauarbeiten in Millionenhöhe geplant.

Rund 25 000 Euro Schaden sind bei einem Brand in Magdeburg entstanden. Das Feuer war in der Küche einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Neun Tage nach dem Fund eines Säuglings in Rüsselsheim am Main hat die Polizei noch keinen entscheidenden Hinweis auf die Identität der Eltern erhalten.

Die Landesregierung fördert den Aus- und Umbau von Küchen und Schlafräumen in Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz - und schaltet für Anträge der Einrichtungen ein Online-Portal frei.

Das insolvente Burgenlandklinikum kann auch nach einem Verkauf an einen neuen Eigentümer seine zwei Standorte in Naumburg und Zeitz erhalten.

Es hat bei weitem noch nicht genug geregnet in Nordrhein-Westfalen, die Böden sind viel zu trocken.

Die Schauspielerin Heike Makatsch ("Hilde", "Männerpension") ist von der Arbeit des deutschsprachigen Filmemachernachwuchses begeistert.

Viele E-Roller-Fahrer riskieren in Nordrhein-Westfalen ihren Führerschein, weil sie angetrunken fahren.

Die Woche startet im Bergland Baden-Württembergs stürmisch. Vor allem für den Feldberg erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für Montag schwere Sturmböen.

Ein betrunkener Fahrer ist in Metzingen (Kreis Reutlingen) mit seinem Sattelschlepper in einen Bahndamm gekracht und hat einen Schaden von etwa 100 000 Euro verursacht.

Die CSU hat die geplante Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den ehemaligen EZB-Präsidenten Mario Draghi kritisiert.

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) hat die Gewalt bei der Indymedia-Demonstration in Leipzig scharf verurteilt.

Das Interesse an der Jagd ist nach Branchenangaben ungebrochen: Im vergangenen Jahr zählte der Deutsche Jagd-Verband (DJV) bundesweit rund 388 530 Jäger - knapp 4100 Menschen mehr als im Vorjahr und ein Viertel mehr als im Jahr 1990.

Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen zwei Polizisten wegen Vergewaltigungsvorwürfen gibt es nun einen weiteren Tatverdächtigen.

Für Investitionsprojekte von 181 Unternehmen hat Thüringen im vergangenen Jahr staatliche Finanzspritzen gewährt.

Der VfB Suhl hat auch das zweite Punktspiel des Jahres verloren.

Kein Wintersport-Wetter: Im Thüringer Wald gibt es nur einen Hauch von Schnee.

Ein gesundes Neugeborenes wurde von seiner Mutter in einem Gebüsch abgelegt. Das Baby starb.

Auf der Leipziger Buchmesse präsentieren sich 2020 ähnlich viele Aussteller wie im Vorjahr. Buchmesse-Direktor Oliver Zille sagte, die Buchmesse werde "mindestens stabil" sein.

Der Bau einer neuen Trainingsanlage in Köln für Reisen zum Mond rückt näher. Sie soll unweit des Europäischen Astronautenzentrums entstehen.

Bei einem Autounfall im Landkreis Zwickau sind eine 17-Jährige und ein 18-Jähriger schwer verletzt worden.

Das Netzwerk für Demokratische Kultur (NDK) in Wurzen wird für sein Engagement für Toleranz mit einem Preis der US-amerikanischen Obermayer-Stiftung ausgezeichnet.

Nach einer Verfolgungsfahrt hat die Polizei einen erst 14 Jahre alten Autofahrer im Kreis Alzey-Worms gestoppt.

E-Autos sind in Sachsen bisher ein Ladenhüter.

In der Dunkelheit fallen auf einem Parkplatz Schüsse. Das Opfer hat keine Chance und stirbt noch am Abend im Krankenhaus. Das Motiv?

Profiboxer Artem Harutyunyan hat beim internationalen Kampfabend in Hamburg seinen IBO-Titel als Internationaler Meister im Superleichtgewicht erfolgreich verteidigt.

Die Zahl der Menschen im Saarland, die Jäger werden wollen, ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken.

Die Zahl der Jägerprüfungen im Nordosten ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

In Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr 741 Menschen eine Jägerprüfung abgelegt. Dies geht aus einer Statistik des Deutschen Jagdverbandes (DJV) hervor.

Wenn es um das ganz große Geld geht, steigen die Chefs in den Ring. Bei den Haushaltsberatungen geht es im Wiesbadener Parlament zwei Tage lang nur um Zahlen und Finanzen.

Die Meyer-Werft in Papenburg an der Ems plant im Jahr ihres 225. Jubiläums die Auslieferung von drei großen Kreuzfahrtschiffen.

Nach seiner Torpremiere für den 1. FC Union Berlin geht Neven Subotic auch zuversichtlich in das Duell mit seinem Ex-Verein Borussia Dortmund.

In der Debatte um eine Senkung der Altersgrenze im deutschen Profi-Fußball hat Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor möglichen Nachteilen der Bundesligavereine im internationalen Wettbewerb gewarnt.

In Hessen haben im vergangenen Jahr weniger Menschen eine Prüfung zum Jäger abgelegt.

In Frankfurt beginnt bald der Reformprozess der katholischen Kirche. Von Donnerstag an versammeln sich die Vertreter des Synodalen Wegs in der Stadt.

Genau 3725 Berliner, darunter viele Studenten, wollen am kommenden Mittwoch bei der ersten deutschen Obdachlosenzählung in der Hauptstadt helfen.

In einem Einfamilienhaus bricht ein Feuer aus. Ein siebenjähriger Junge stirbt, drei weitere Menschen werden verletzt. Die Ursache ist am Sonntag zunächst weiter unklar.

Die Forderung der Grünen nach einer Lockerung des Vermummungsverbots ist nicht wirklich neu.

Er wollte einem Lastwagenfahrer in Oberfranken offenbar eine Lektion erteilen und hat nun Ärger mit der Polizei: Ein 59-Jähriger musste auf der Bundesstraße 303 bei Marktredwitz durch einen auf seine Fahrspur wechselnden Lkw abbremsen.

Märchen stehen im Mittelpunkt des wohl kleinsten Theaters im Land Brandenburg.

Immer mehr Polizeischüler fallen in Bayern durch die Abschlussprüfungen.

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher.

Bei einem Verkehrsunfall in der Oberpfalz sind vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.

Bei einem Zimmerbrand in Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis) ist am Samstagabend ein Schaden von etwa 45 000 Euro entstanden.

Die Polizei hat Besucher von zwei Technopartys in Mannheim kontrolliert und zahlreiche Drogen konfisziert.

Bei einem Zimmerbrand in Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis) ist am Samstagabend ein Schaden von etwa 45 000 Euro entstanden.

Nach dem gewaltsamen Tod eines 15 Jahre alten Jungen in Baden-Württemberg sind die Hintergründe weiter unklar.