Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Eine aufmerksame Magdeburgerin hat verhindert, dass ihre Nachbarin Opfer eines Enkeltricks wird.

Die Fraktionen von SPD und Grünen in Hamburg wollen den Fährverkehr des HVV an den Landungsbrücken verbessern.

Ein Autofahrer hat am Samstagabend fünf Wagen in Düsseldorf touchiert und dabei mehrere Insassen verletzt. Laut Feuerwehr wurden sieben Verletzte in Krankenhäuser gebracht.

Gleich dreimal ist die Polizei Grünstadt in der Nacht zum Sonntag wegen betrunkenen Autofahrern ausgerückt.

Unbekannte sind in eine Lagerhalle auf dem Gelände des Bauhofs in Brüel eingebrochen und haben Fahrzeuge und Geräte im Wert von mehr als 100 000 Euro erbeutet.

Unbekannte haben in Sondershausen Weihnachtsgeschenke gestohlen, die für ein Kinderheim bestimmt waren.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 ist in Mittelfranken ein Mann ums Leben gekommen.

Am Vorabend des 2. Advent stellt die Evangelische Kirche der Pfalz der Punkrockband Die Toten Hosen ihre Hauptkirche zur Verfügung. Die Gruppe musiziert und diskutiert.

Auf der Mauer in Cottbus, die seit Ende November mit politischen Parolen beschmiert wird, ist erneut ein Schriftzug aufgetaucht.

Der wortgewaltige FDP-Landtagsfraktionschef Rülke soll die Partei nach dem Willen des Partei-Vorstands in die Landtagswahl 2021 führen.

In Charlottenburg-Nord haben in der Nacht zu Sonntag zwei Autos und das Gebäude einer Autowerkstatt gebrannt.

Gut eine Woche nach dem meteorologischen Winteranfang scheint dieser in der Realität weiter entfernt denn je.

Beim Zusammenprall zweier Autos im Landkreis Gotha sind zwei Menschen verletzt worden.

Das für den heutigen Sonntag angesetzte Spiel der Fußball-Bundesliga der Frauen zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln (14.00 Uhr) ist abgesagt worden.

Ein Taxifahrer hat in Regensburg mit seinem Wagen zwei Fußgänger gerammt und schwer verletzt.

Nach Missachtung einer roten Ampel sind am Samstagnachmittag bei einem Zusammenstoß zweier Wagen fünf Menschen in Duisburg verletzt worden.

Eine abendliche Fahrradtour ohne Licht hat für einen Mann aus Burg im Gefängnis geendet.

Eine 41-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Burgstädt (Mittelsachsen) ums Leben gekommen.

Die Situation auf den Frühchenstationen in Niedersachsen ist wegen des Mangels an Kinderintensivpflegerinnen weiterhin angespannt.

Im Südwesten wird es zunehmend stürmisch. Schon am Sonntagmorgen habe es im Hochschwarzwald schwere Sturmböen gegeben, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes.

An der Martin-Niemöller-Schule in Riedstadt (Kreis Groß-Gerau) hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Man ermittle wegen des Verdachts der Brandstiftung, sagte ein Sprecher der Polizei.

Wolfgang Petry (68) fremdelt mit Handys. Er habe in seinem Leben noch kein Handy besessen, sagte der Sänger der "Bild am Sonntag".

Ein 31-Jähriger ist am Samstag in einem Stau auf der A94 mit seinem Wagen gegen einen Transporter gekracht und gestorben.

Schwerin (dpa/mv) – Technologien für ein Trinkwasserprojekt und ein künftiger Forscheraustausch: Zum Abschluss seiner China-Reise mit einer Wirtschaftsdelegation hat Agrar- und Umweltminister Till Backhaus (SPD) eine erste positive Bilanz gezogen.

Die Volleyballerinen vom SSC Palmberg Schwerin sind nicht zu stoppen.

Die Münchner Polizei hat nach einer großen Drogenkontrolle während eines Rap-Konzerts auf ihrem Instagram-Account zahlreiche Bedrohungen und Beleidigungen erhalten.

Die Berliner Skiffsegler Erik Heil und Thomas Plößel haben bei den Weltmeisterschaften Silber im olympischen 49er gewonnen.

Evangelische Kirchenvorsteher in ganz Bayern wählen am Sonntag eine neue Landessynode.

Ein Lastwagenfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 5 nahe Fernwald (Landkreis Gießen) schwer verletzt worden.

187 mit Altlasten belastete Flächen in Rheinland-Pfalz sind als überwachungsbedürftig eingestuft.

Nach Darmstadt und Wiesbaden steht nun die Entscheidung über Hessens größte Stadt an.

Auf zum Teil regennassen Straßen sind bei Verkehrsunfällen in Hamburg am Wochenende neun Menschen verletzt worden. Größere Staus wegen der Sperrung der A7 blieben aus.

Ein Unbekannter hat in Pfullingen (Kreis Reutlingen) ein Pferd mit mehreren Messerstichen verletzt.

Auf glatter Straße sind im Alb-Donau-Kreis zwei Autos zusammengestoßen und dabei drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Nach der Brandserie im Raum Pforzheim hat die Polizei einen 24 Jahre alten Verdächtigen festgenommen.

Die sächsischen Wintersportorte rüsten für die Saison. Doch selbst in höheren Lagen fehlt noch der Schnee, ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Anfang des Jahres stürmte eine empörte Zuschauerin die Bühne von Komiker Bernd Stelter (58, "7 Tage, 7 Köpfe") - aus Protest gegen einen Witz über Doppelnamen.

Manche Menschen wollen so lange wie möglich arbeiten, andere müssen.

Ein offenbar psychisch schwerkranker Mann muss sich vom kommenden Mittwoch an in Krefeld wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.

Kunstkritiker sind voll des Lobes über die Bundeskunsthalle und ihre Ausstellung über den Künstler Martin Kippenberger.

Stau auf der A20: Ein Geländewagen rast in das Stauende und prallt auf einen Kleinwagen. Darin sterben zwei Frauen. Jetzt steht der Fahrer des Geländewagens vor Gericht.

Düsseldorf, Köln, Essen, Gelsenkirchen: In etlichen Großstädten mussten jüngst für Bombenentschärfungen Bereiche gesperrt und Gebäude geräumt werden.

Seine ungewöhnliche Farbe machte ein Wermelskirchener Hundebaby berühmt: Der Welpe kam im Oktober mit grünem Fell zur Welt.

Gerichtsprozesse mit Glaubenstests für Asylbewerber sorgen zunehmend für Ärger.

Im Frühjahr standen die Debatten zwischen Umweltschützern und Bauern im Fokus des Runden Tischs in der Staatskanzlei.

Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen hat in den ersten hundert Tagen seiner Amtszeit absichtlich kaum Entscheidungen gefällt.

Eine 77-Jährige ist in Hamburg-Winterhude von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Wer neu in einem Ort ist, orientiert sich oft an Straßenschildern. Für Sehbehinderte aber sind sie schlecht lesbar, weil sie schlicht zu weit weg sind.

Auf zum Teil regennassen Straßen sind in Mecklenburg-Vorpommern am Wochenende zwölf Menschen bei Unfällen verletzt worden. Ein Mopedfahrer starb, als er gegen einen Baum fuhr.

Beim Brand eines Anwesens in Breitenbrunn im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.