Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Nach Ostern will die Politik entscheiden, wie und wann die Corona-Maßnahmen gelockert werden. Die Frage ist, ob bundesweit einheitlich oder doch regional unterschiedlich.

Zollbeamte in Frankfurt haben in Schachbrettern, die per Post aus Indien geschickt worden waren, mehr als 3000 Gramm Ephedrin sichergestellt.

40 Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung in Giengen an der Brenz (Kreis Heidenheim) müssen in den kommenden zwei Wochen in Quarantäne bleiben.

Deutschlands kulturelle Visitenkarte in der Welt leidet in der Corona-Krise. Mit den Sprachschülern gehen dem Goethe-Institut wichtige Finanzmittel flöten.

Das Hilfsangebot der hessischen WIBank für Kleinstunternehmen in der Corona-Krise stößt auf großes Interesse.

Der Ansturm auf das Kurzarbeitergeld ist bei den hessischen Arbeitsagenturen ungebrochen.

Die Hamburger Privattheater erhalten mehr als zwei Millionen Euro aus dem Corona-Schutzschirm des Senats.

Die Schutzmasken in der Corona-Pandemie kommen aus China und die Probenröhrchen aus Südtirol.

Viele Betriebe oder Kleinstunternehmer bangen in der Corona-Krise um ihre Existenz. Der Bund und auch Rheinland-Pfalz helfen mit großen Beträgen.

Auf dem Weg in den heimischen Stall hat ein ausgerissenes Pferd die Überholspur der Autobahn 5 bei Hartheim am Rhein genommen - und ist mit einer spektakulären Aktion eingefangen worden.

Bewohner von Alten- und Pflegeheimen gehören zu den schwächsten und durch Covid-19 am meisten gefährdeten Menschen.

Bis zum 6. April haben rund 15 300 Unternehmen in Sachsen-Anhalt Kurzarbeit angezeigt.

Die Profis von Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin haben in der Trainings-Zwangspause während der Corona-Krise an sportlicher Leistungsfähigkeit eingebüßt.

Unternehmen in Rheinland-Pfalz haben bislang 11,5 Millionen Euro an Zuschüssen in der Corona-Krise erhalten.

Der juristische Widerstand gegen die Corona-Beschränkungen wächst. Allerdings scheitern bisher alle Eilanträge.

Trainer Martin Schwalb von den Rhein-Neckar Löwen würde sich eine baldige Fortsetzung der derzeit unterbrochenen Saison in der Handball-Bundesliga (HBL) wünschen.

In Berlin-Charlottenburg ist eine tote Frau aus einem Kanal geborgen worden.

Durch ein Reiseverbot in der Coronakrise fürchteten Spargelhöfe um ihre Saisonarbeiter aus dem Ausland und warben um einheimische Freiwillige.

Der Chemiekonzern BASF will seine Hauptversammlung wegen der Corona-Krise virtuell abhalten.

Bei einem Unfall im Landkreis Neuwied ist am Mittwochabend ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Für Ex-Nationalspieler Nils Petersen fühlte sich die Rückkehr auf den Trainingsplatz des SC Freiburg besser als nach einem Sommerurlaub an. "Es war ein grandioses Gefühl, das Wetter hat ja auch noch mitgespielt.

Ein Millionenschaden ist bei einem Brand zweier Firmen in Achberg (Kreis Ravensburg) entstanden.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hofft auf ein einheitliches Vorgehen der Bundesländer bei der Lockerung der wegen der Corona-Krise verfügten Beschränkungen.

Die Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde in Berlin-Rahnsdorf, Claudia Scheufele, beobachtet angesichts der Kontaktsperre in der Corona-Krise neue Formen des Miteinander in ihrer Gemeinde.

Ein 16 Jahre alter Motorradfahrer ist am Mittwochabend in Zwingenberg (Bergstraße) mit einem Lastwagen zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Auf der Autobahn 5 in Richtung Frankfurt ist am Donnerstagmorgen ein Lastwagen auf zwei stehende Lkw aufgefahren.

Wegen des Verdachts auf Geldwäsche hat der Zoll in Hamburg-Billstedt die Wohnung und die Geschäftsräume eines Hamburger Unternehmers durchsucht.

Die Lieferfahrzeuge fallen auf den insgesamt eher leeren Straßen deutlich auf. Bei der Deutschen Post DHL Group brummt das Geschäft in Corona-Zeiten.

Die Menschen im Südwesten können sich auch am Donnerstag auf viel Sonne freuen.

Der Softwarekonzern SAP blickt vor dem Hintergrund der Coronakrise vorsichtiger auf das laufende Jahr.

Das Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland bleibt am langen Osterwochenende überwiegend trocken und mild.

Einen besonders großen Behälter benötigten offenbar unbekannte Diebe in Haßloch (Landkreis Bad Dürkheim).

Nach fast drei Wochen strengen Kontaktverboten wegen der Corona-Krise hoffen Politik und Verwaltung auch an Ostern auf Vernunft.

Zum Anfang des Osterwochenendes bleibt es trocken in Mecklenburg-Vorpommern.

In Zeiten der Corona-Krise befördern die Rostocker Straßenbahnen deutlich weniger Fahrgäste als üblich.

Die Corona-Krise wirkt sich auch auf die Haftanstalten in der Hauptstadt aus. Nun gibt es dort mehr Platz. Das soll im Notfall helfen.

Bei Höchstwerten zwischen 15 und 20 Grad soll es in Berlin und Brandenburg am Donnerstag trocken bleiben.

In kurzer Folge haben einige Bundesländer die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Anwohner abgeschafft. Auch Sachsen-Anhalt plant das.

Nach einer warmen Woche gehen die Temperaturen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Osterwochenende leicht runter.

Nachdem einem Fall von Geflügelpest im Landkreis Börde, gibt es nach Behördenangaben keine Anzeichen für eine weitere Ausbreitung der Krankheit.

In ganz Sachsen-Anhalt bereiten sich die Menschen auf ein eingeschränktes Osterfest vor. Picknicks im Park fallen aus, große Feiern sind verboten.

Bei einem Verkehrsunfall in Höchstenbach (Westerwaldkreis) ist eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

Eine private Initiative startet an diesem Donnerstag in Ingelheim am Rhein mit der Ausgabe von Nahrungsmitteln an Bedürftige, die in der Corona-Krise ihre bisherige Versorgung verloren haben.

In Zeiten der Corona-Krise verlagern immer mehr Einrichtungen ihr Angebot ins Internet.

Unter dem Motto "Wir bringen die Kunst zu Ihnen nach Haus" bietet die Kunststiftung Sachsen-Anhalt am Donnerstag (19.00 Uhr) eine Führung durch ihre Ausstellung via Internet-Livestream an.

Ungeachtet des bundesweiten Corona-Bonus für Pflegekräfte fordert der rheinland-pfälzische Oppositionsführer Christian Baldauf (CDU) eine solche Zulage zusätzlich auf Landesebene.

Statt symbolischer Gesten für Pflegekräfte in der Corona-Krise sollten die Kirchen die Arbeit ihrer Beschäftigten im Gesundheitswesen mit gerechten Löhnen honorieren.

Ein 2000 Quadratmeter großes Waldstück ist in Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) in Brand geraten.

Behörden in Hessen kontrollieren, ob die Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie eingehalten werden. Dabei bekommen sie Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein Motorradfahrer ist bei Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mit einem Auto zusammengestoßen und dabei tödlich verletzt worden.