Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Erst vor ein paar Wochen wurden zwei Straßenabschnitte in Berlin nach Polizisten benannt, die bei der Verfolgung von Kriminellen starben.

Nach dem Brand auf der Baustelle des Humboldt Forums liegen noch keine Angaben zur Schadenshöhe vor.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Bevölkerung in einer Fernsehansprache vor Ostern zu diszipliniertem Abstandhalten in der Corona-Krise aufgerufen.

Der Onlinehändler Zalando will mit einem millionenschweren Sparprogramm die Auswirkungen der Corona-Pandemie mildern.

Nachrichten aus anderen Regionen

Die fünf Fraktionen im rheinland-pfälzischen Landtag sind gegen die eigentlich geplante Erhöhung ihrer Abgeordnetenbezüge 2021.

Die Hauptversammlung der Deutschen Bank wird in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie im Internet stattfinden.

Der rechtsextreme Attentäter von Halle wollte ursprünglich Moscheen angreifen.

Die Geflüchteten in der zentralen Erstaufnahme (Zast) in Sachsen-Anhalt müssen wegen weiterer Covid-19-Fälle länger in Quarantäne bleiben.

In Hamburg warnen die Behörden vor einer erhöhten Waldbrandgefahr.

Vom neuartigen Coronavirus sind zurzeit in Hamburg 24 Pflegeeinrichtungen betroffen. Dies teilte die Gesundheitsbehörde am Donnerstag mit.

Mit einem Musikständchen hat die Mecklenburgische Staatskapelle Bewohner eines Schweriner Altenpflegeheimes auf die kommenden Feiertage eingestimmt.

Seit Einführung eines hessenweit einheitlichen Bußgeldkatalogs am 3. April hat die Polizei rund 1000 Verstöße gegen die Corona-Kontaktregeln registriert.

Saarländische Kleinunternehmen haben wegen der Corona-Krise bisher rund 34 Millionen Euro Soforthilfen erhalten.

Der Pharmakonzern Stada hat in der Corona-Krise so viele Medikamente hergestellt wie noch nie.

Mecklenburg-Vorpommerns Finanzminister Reinhard Meyer (SPD) will die schon länger geplanten, wegen der Corona-Krise derzeit aber auf Eis liegenden Steuererleichterungen für Ehrenämtler und Übungsleiter vorfristig gewähren.

Der Brand eines ICE-Zugs auf der Schnellstrecke Frankfurt-Köln im Oktober 2018 ist laut einem Untersuchungsbericht wahrscheinlich durch den Bruch einer Zugstange ausgelöst worden.

Trotz der Ausnahmeregel für Profisportler verzichten die Bundesliga-Basketballer der Gießen 46ers vorerst auf eine Rückkehr in den eingeschränkten Trainingsbetrieb.

Die Wasserschutzpolizei Mecklenburg-Vorpommern hat am Donnerstag noch einmal darauf hingewiesen, dass Sportboothäfen, Marinas, Yachtclubs sowie Bootshausanlagen zur Bekämpfung des Coronavirus für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben.

Mehr als 40 000 Kleinstunternehmer und Selbstständige haben bereits Anträge auf Corona-Soforthilfen gestellt. Etliche haben auch schon Geld erhalten.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat an die Menschen in der Hauptstadt appelliert, sich auch über die Ostertage an die Ausgangsbeschränkungen und Abstandsregeln wegen der Corona-Pandemie zu halten.

Weil es einen brutalen Wohnungsüberfall auf eine wohlhabende Seniorin in Auftrag gegeben hatte, ist ein Pärchen am Donnerstag vom Landgericht Frankfurt zu hohen Haftstrafen verurteilt worden.

Bei einem Brand einer Gartenhütte in Wiesbaden haben Einsatzkräfte am Donnerstagvormittag einen Toten gefunden.

Es ist beschlossen: Die Loreley-Kliniken schließen an beiden Standorten.

Bruno Labbadia wird neuer Cheftrainer bei Fußball-Bundesligist Hertha BSC.

Die rheinland-pfälzische AfD-Fraktion hat in der Corona-Krise eine möglichst schnelle, schrittweise Rückkehr zur Normalität gefordert.

Wer aus dem Ausland nach Sachsen-Anhalt einreist, muss sich künftig unverzüglich für 14 Tage in Quarantäne begeben.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ist innerhalb eines Tages um 3,8 Prozent auf 4407 gestiegen.

Winfried Schäfer hat die Transferpolitik seines Ex-Clubs Karlsruher SC teils deutlich kritisiert.

Rund fünf Wochen nach einem Feuer im Kriminalgericht Berlin-Moabit hat die Staatsanwaltschaft einen 30-Jährigen wegen schwerer Brandstiftung angeklagt.

Rheinland-Pfalz geht in der Corona-Krise bedrückt, aber auch mit Zeichen der Hoffnung in ein langes Feiertagswochenende.

Volleyball-Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin meldet den ersten Neuzugang für die nächste Saison.

Gegen das Verbot von öffentlichen Gottesdiensten in der Corona-Krise will der katholische Freundeskreis St. Philipp Neri Verfassungsbeschwerde einlegen.

Trotz Kontaktverboten treffen sich offenbar immer wieder Menschengruppen in Straßenbahnen und Regionalzügen - besonders an Wochenenden.

Anders als andere Bundesländer hat Sachsen-Anhalt bisher keine Hinweise, dass Betrüger versuchen, die dringend benötigten Corona-Soforthilfen für die Wirtschaft aus kriminellen Zwecken umzuwidmen.

Die Zahl der an Covid-19 in Hamburg erkrankten Menschen ist seit Dienstag um 148 auf 3518 gestiegen.

Die AfD Sachsen-Anhalt will den Magdeburger Bundestagsabgeordneten Frank Pasemann nach Antisemitismus-Vorwürfen aus der Partei werfen.

Jetzt kommen wieder Erntehelfer in den Südwesten: Am Donnerstagnachmittag landete auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden das erste von mehreren erwarteten Flugzeugen mit Erntehelfern aus Rumänien.

Ein 23 Jahre alter Mann hat in Bruchsal in einem Einkaufsmarkt einen Kunden bespuckt, weil dieser ihn auf die Einhaltung des Mindestabstands angesprochen hat.

Ein halbes Jahr hat es gedauert, die Fluggesellschaft Condor neu aufzustellen. Der dazu erstellte Schutzschirmplan ist rechtskräftig, stammt aber aus Vor-Corona-Zeiten. Wird er je verwirklicht?

Die medizinischen Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern können in der Coronakrise auf freiwilliges Personal zurückgreifen.

Mit den wärmeren Tagen werden auch Wildbienen wieder aktiver - um Rücksicht auf die bestäubenden Insekten hat der Berliner Landesverband des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) geworben.

Der Spargel sprießt, doch die Erntehelfer fehlen. Nach der Lockerung der Einreisebestimmungen für osteuropäische Saisonkräfte reisen nun die ersten Helfer an.

Nicht nur Berlins Wirtschaft hat wegen der Corona-Krise große Zukunftssorgen. Auch der Kulturbetrieb ist betroffen.

Nach tödlichen Messerstichen gegen seinen Partner ist ein 30-Jähriger zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.

Auch für auswärtige Ferienhausbesitzer mit überstandener Covid-19-Erkrankung bleiben bis nach Ostern Reisen zu ihrem Zweitwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern tabu.

Rund 70 000 Fans wollten im Juni bei dem beliebten "Fusion"-Festival feiern. Die Veranstalter haben das alternative Festival angesichts der Corona-Pandemie nun abgesagt.

Die Zahl der Todesfälle von Menschen mit Infektionen des Erregers Sars-CoV-2 ist in Hessen auf mehr als 100 gestiegen.

Der Seekanal vor Rostock ist von überlebenswichtiger Bedeutung für den Hafen der Hansestadt. Untiefen dort gefährden den Schiffsverkehr.

Ein 23-Jähriger ist in Berlin-Moabit in der Nacht zu Donnerstag homophob beleidigt und geschlagen worden.

Allein in Berlin haben bis vor wenigen Tagen rund 30 000 Unternehmen Kurzarbeit angemeldet.