Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Mit einer speziellen Kanone sind am Sonntag Weihnachtsbäume über den Kasseler Friedrichsplatz geschossen worden.

Die Frankfurterin Katharina Steinruck hat beim Osaka-Marathon erneut die Olympia-Norm unterboten.

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich einiges vorgenommen für die Fortsetzung der Rückrunde.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat zu entschlossenem Handeln gegen Rechtsextremismus aufgerufen.

Nachrichten aus anderen Regionen

Ein 51-Jähriger hat auf einem Campingplatz in München einem anderen Mann mit einem Messer in den Rücken gestochen.

Selfies mit Promis sind im Wachsfigurenkabinett problemlos möglich. Wenn die jedoch Staub auf den Schultern haben, sieht das gar nicht schön aus.

Hunderte Landwirte haben am Sonntag im Landkreis Unterallgäu mit Traktoren still vor einem Neujahrsempfang der CSU demonstriert.

Medizinstudenten können sich wieder für ein Stipendium bewerben, wenn sie später als Landärzte arbeiten wollen.

Ein maskierter Mann hat am Sonntag eine Spielothek in Homburg überfallen.

Schauspieler Christian Friedel ("Das weiße Band", "Babylon Berlin") und seine Band Woods of Birnam (WOB) haben nach Shakespeare-Texten nun Kunst vertont.

Unbekannte haben in Mittweida (Mittelsachsen) eine Friedhofsmauer beschmiert.

Die deutschen Nordischen Kombinierer haben zum Abschluss des Heim-Weltcups in Oberstdorf einen Podestplatz verpasst.

Ein betrunkener 40-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen nach einer Verfolgungsfahrt in der Hamburger Altstadt mit mehreren Streifenwagen vorläufig festgenommen worden.

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat den zweiten Abgang in der Winterpause zu verzeichnen. Nach Alexander Fuchs verlässt Ondrej Petrak den fränkischen Traditionsclub.

Die Nürnberg Ice Tigers und Kapitän Patrick Reimer arbeiten in der Deutschen Eishockey Liga zwei weitere Jahre zusammen.

Ein 27-jähriger Mann ist auf der Autobahn 28 in Delmenhorst 118 Kilometer pro Stunde zu schnell gefahren.

Ein 24-Jähriger hat in der Nacht zu Sonntag in Hamburg mutmaßlich mehrere E-Scooter beschädigt.

Ausgrenzung soll bei Eintracht Frankfurt keinen Platz finden: Das betont Präsident Fischer bei der Mitgliederversammlung wiederholt.

Der SV Wehen Wiesbaden fiebert dem Start in der 2. Fußball-Bundesliga entgegen. Für den Aufsteiger und Tabellenvorletzten geht der Abstiegskampf am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) gegen Erzgebirge Aue weiter.

Ein Mann ist in Berlin-Neukölln von einem Polizeiauto angefahren und leicht verletzt worden.

Ein 39-Jähriger ist nach einem Einbruch im Hamburger Stadtteil Blankenese verhaftet worden.

Die Grünen in Sachsen-Anhalt sehen das vereinbarte Abschaltdatum für das Braunkohlekraftwerk Schkopau positiv.

Für die rot-rot-grüne Minderheitsregierung in Thüringen werden noch zwei Minister gesucht. "Die Stellen sind noch offen.

Eine fünfjährige Fahrerin auf einem sogenannten Pocket-Bike haben Polizisten in Regensburg gestoppt.

Der Dresdner Semperopernball vergibt in diesem Jahr auch einen St.-Georgs-Orden an den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi.

Die Polizei hat in Osnabrück einen 40-jährigen Ladendieb gestellt, als dieser sein beim Diebstahl verlorenes Handy im Geschäft abholen wollte.

Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat den früheren Welt- und Europameister Andreas Möller energisch und emotional gegen verbale Attacken von Anhängern verteidigt.

Ein 34-jähriger Mann ist mit einer Spielzeugwaffe durch die Frankfurter Innenstadt gelaufen.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat die Befristung der Bundesförderung für die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern gegen Kritik unter anderem aus Hessen verteidigt.

Nach einem Auffahrunfall im schwäbischen Landkreis Augsburg ist ein Polizeibeamter verletzt worden.

Zum 75. Mal jährt sich in diesem Jahr die Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus.

Die Herren des Berliner Hockey Clubs haben die 1. Hallen-Bundesliga Ost als ungeschlagener Tabellenführer beendet.

Die Profi-Abteilung des FSV Zwickau wird in eine Kapitalgesellschaft ausgegliedert. Darüber hat die Mitgliederversammlung des Fußball-Drittligisten am Sonntag entschieden.

Eine Geburtstagsparty hat am Samstagabend die Polizei in Schifferstadt auf Trab gehalten.

Bei einem Feuer in einem Stall sind am Samstagabend neun Schweine verendet. Der Brand auf einem Hof in Warendorf konnte von dem Landwirt selbst gelöscht werden.

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat seinen fünften Winterneuzugang verpflichtet.

Ein vermutlich betrunkener Autofahrer hat mit seinem Wagen eine geschlossene Bahnschranke durchbrochen und einen Schaden von 33 000 Euro verursacht.

Trainer Dieter Hecking vom Hamburger SV hält große Stücke auf Joel Pohjanpalo.

Ein 85 Jahre alter Mann wird verdächtigt, seine 78 Jahre alte Ehefrau im Ort Maust (Landkreis Spree-Neiße) getötet zu haben.

Noch bis in den November hinein war der VfL Wolfsburg in der Bundesliga ungeschlagen. Von den letzten zehn Spielen hat er aber sieben verloren.

Die Schauspielerin Lilith Stangenberg von der Volksbühne Berlin ist mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis ausgezeichnet worden.

Die Mecklenburg-Vorpommern-Halle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin war nach den Worten von Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) ein großer Erfolg für das Land und die 62 Aussteller.

Ein betrunkener 44-Jähriger soll einem Polizist in München in die Hand gebissen und ihm dabei eine Fleischwunde zugefügt haben.

Im Streit um schärfere Düngeregeln hat der Landesbauernverband Landvolk das Bekenntnis der CDU Niedersachsen zur Landwirtschaft begrüßt.

Der Sieg gegen den ungeliebten Brause-Club RB Leipzig hallt bei der Eintracht nach.

"Nie wieder" ist die große Hoffnung bei der Auschwitz-Gedenkstunde im NRW-Landtag.

Bei einem Einbruch in einen Lebensmitteldiscounter in Idar-Oberstein haben Täter eine fünfstellige Euro-Summe erbeutet.

Nach dem Auftreten erster Fälle des neuen Coronavirus in Europa sieht die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) die Hauptstadt gut vorbereitet.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Mörfelden und Groß-Gerau ist am Sonntagmorgen ein 34 Jahre alter Mann aus seinem Auto geschleudert worden und gestorben.

Frankfurts Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) treibt die Entscheidung über einen Neubau der Städtischen Bühnen voran.