Regionale Nachrichten

Ob für Bayern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg oder Hessen: Hier finden Sie alle Nachrichten aus Ihrem Bundesland.

Unbekannte stehlen in Neustrelitz regelmäßig große Stückzahlen von Weihnachtsbäumen.

Bei einer türkischen Hochzeitsgesellschaft in Köln sind am Samstagnachmittag mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben worden.

Bei Verkehrsunfällen auf Landstraßen in Südbrandenburg sind vier Menschen schwer verletzt worden.

Der in Saarbrücken geborene Schauspieler Merlin Sandmeyer ist am Sonntag in Hamburg mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet worden.

Die Einzelhändler in Nordrhein-Westfalen waren mit dem zweiten Adventssamstag überwiegend zufrieden.

Der Schauspieler und frühere "Polizeiruf"-Kommissar Wolfgang Winkler ist tot.

Bei einem Unfall in einem Freizeitbad in Sonthofen ist ein vierjähriges Kind ums Leben gekommen.

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Darunter war auch ein sieben Monate altes Baby, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Hamburger Schauspieler Merlin Sandmeyer ist am Sonntag mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet worden.

Ein Hund hat einen Postboten in Bremerhaven ins Bein gebissen, als dieser ein Paket abgeben wollte.

Auf der S-Bahn-Linie 3 zwischen Berlin-Spandau und Erkner soll es ab dem 15. Dezember einen Expresszug geben.

Wolfgang Wolf bleibt bis zum Saisonende Trainer des Fußball-Viertligisten 1. FC Lokomotive Leipzig. Das teilte der Club am Sonntag mit.

Ein junger Mann hat in Lahr (Ortenaukreis) eine Spielothek mit einer Pistole überfallen.

Eine 51-Jährige ist mit ihrem Auto in eine Reitergruppe gefahren, zwei Mädchen wurden leicht verletzt.

Rund 2970 landwirtschaftliche Betriebe im Erzgebirge, dem Erzgebirgsvorland, im Nordwesten oder in der Oberlausitz bekommen vor Weihnachten wieder Geld vom Freistaat.

Ein Künstler hat mit seiner PR-Aktion in einer Kölner Buchhandlung die Polizei auf den Plan gerufen.

Falsche Polizisten haben auf der Autobahn 4 bei Köln einen Transporter angehalten und den verdutzten Fahrern Geld gestohlen.

Im Beisein der Polizei Koblenz wollte ein 26-Jähriger seine Zeche in einer Disco mit Falschgeld bezahlen.

Hamburg will die Rolle der Grundschulen stärken.

Eine Beifahrerin hat bei einem Unfall auf der Bundesstraße 76 schwere Verletzungen erlitten, als ein entgegenkommendes Auto ihren Wagen touchierte.

Bei einem Hubschrauberflug mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an Bord hat es einen Zwischenfall gegeben - davon berichtete Seehofer selbst am Sonntag im Bayerischen Fernsehen.

Die neue Woche in Hessen beginnt wechselhaft und windig.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 9 bei Coswig ist eine Frau ums Leben gekommen.

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Eisleben (Mansfeld-Südharz) ist ein Bewohner schwer verletzt worden.

Ein 15-Jähriger hat in Münsterappel betrunken mit dem Auto seiner Eltern einen Unfall gebaut.

Die vor fünf Jahren begründete Imagekampagne "So geht sächsisch" ist einer Umfrage zufolge bundesweit bekannt.

Neben einer wachsenden Weltbevölkerung könnte auch das steigende Gewicht der Menschen den globalen Bedarf an Kalorien aus Lebensmitteln zusätzlich erhöhen.

Der FC Bayern München hat bei den angeschlagen ausgewechselten Corentin Tolisso und Jérôme Boateng "leichte Entwarnung" gegeben.

Die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland erwartet zu Beginn der neuen Woche wechselhaftes Wetter.

Am Glühwein genippt? Ein wohl betrunkener Waschbär ist über den Erfurter Weihnachtsmarkt getorkelt.

Bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hebt trotz der Erfolgsserie von zuletzt sieben Spielen ohne Niederlage und den Erfolgen gegen die Topteams aus Stuttgart und Hamburg niemand ab. "Dieser Sieg ist für mich noch keine Krönung - das hieße ja, wir hätten schon etwas erreicht", sagte Offensivspieler David Blacha nach dem hart erkämpften und etwas glücklichen 4:2-Erfolg bei Holstein Kiel, in dem er selbst zum zwischenzeitlichen 3:2 traf.

Für ihren neuen Job als TV-Expertin beim ZDF will die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier vor der Kamera nicht künstlich auf ihren bayerischen Dialekt verzichten.

Eine noch unbekannte Frau ist in Berlin-Friedrichsfelde von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Auf dem Weg zu einer Party in Kreuzberg ist ein Mann in der Nacht zum Sonntag überfallen und mit einer Waffe bedroht worden.

Ein 82 Jahre alter Fußgänger ist in Berlin-Reinickendorf in der Nacht zu Sonntag bei einem Zusammenprall mit einem Auto schwer verletzt worden.

Wie durch ein Wunder ist ein 18-Jähriger nach einem Unfall lebend aus einem völlig zerstörten Auto geborgen worden.

TV-Koch Steffen Henssler wird nach eigener Aussage nicht von Freunden zum Essen daheim eingeladen. "Wenn, dann gehen wir essen", sagte er am Sonntag dem Sender Hit Radio FFH.

Weil ein 19-Jähriger sich für einen Polizisten hielt, hat er einen großen Polizeieinsatz in Gersheim (Saarpfalz-Kreis) ausgelöst.

Eine inhaltliche Neuorientierung der SPD nach ihrem Bundesparteitag wird nach Ansicht von CSU-Generalsekretär Markus Blume nicht zu einem Kurswechsel der Berliner Koalition führen.

In den vergangenen 20 Jahren haben knapp 6000 Erwachsene in Sachsen ihr Abitur nachgeholt.

Hausfriedensbruch der besonderen Art hat eine Frau in einem Hotel in Kaiserslautern begangen: Die 44-Jährige war am Samstagmittag zu betrunken, um ihr Zimmer zu verlassen, wie die Beamten am Sonntag mitteilten.

Angesichts zunehmender Engpässe in der Pflege ist in Bayern ein weiteres neues Förderprogramm angelaufen.

Eine 54 Jahre alte Fußgängerin ist in Rendsburg von einem Auto überrollt und lebensgefährlich verletzt worden.

Ein vermeintlicher Kunde hat in der Nacht auf Samstag eine Tankstelle in Dortmund überfallen und dabei Bargeld erbeutet.

Die Oberleitungsstörung im Bahnhof Riedstadt-Goddelau (Kreis Groß-Gerau) wird auch am Montag für massive Behinderungen und Ausfälle im Bahnverkehr sorgen.

Showmaster Thomas Gottschalk (69) nutzt seine Prominenz für soziale Zwecke.

Diebe sind auf ein Tannenbaum-Verkaufsgelände und in Weihnachtsmarktbuden in Dresden eingebrochen.

Angehörige von kriminellen Clans versuchen nach Darstellung der Polizei zunehmend, Polizeibeamte in ihrem privaten Umfeld einzuschüchtern.

Etwa 100 bis 150 Feuerwehrleute haben am Sonntag in Augsburg ihres bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung getöteten Kollegen gedacht.

Zwei Jugendliche sollen am Nikolaustag vor einem Supermarkt in Sebnitz (Osterzgebirge) ein irakisches Mädchen angegriffen haben.