Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris St. Germain ausgeschieden. Im Rückspiel in Paris kam der BVB nicht über ein 0:2 hinaus. Am Ende gibt es auch noch einen Platzverweis. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel reicht das nicht für den Einzug ins Viertelfinale. Das Spiel in der Ticker-Nachlese.

Zum Aktualisieren hier klicken

  • Paris schlägt Dortmund mit 2:0
  • Ergebnis nach Hin- und Rückspiel: Paris 3- 2 Dortmund
  • Der BVB scheidet aus der Champions League aus
  • Das Spiel fand aufgrund des Coronavirus ohne Zuschauer statt

Lesen Sie auch: CL live: Borussia Dortmund - FC Brügge im TV & Stream sehen

23:10 Uhr: Und damit verabschiede ich mich für heute und wünsche noch einen schönen Rest-Abend! Vielen Dank für Ihr Interesse, wir sind am 18. März wieder für Sie da. Dann erwartet der FC Bayern den FC Chelsea - ebenfalls vor leeren Rängen. Bayern steht nach dem 3:0 im Rückspiel bereits mit einem Bein im Viertelfinale.

23:05 Uhr: Der BVB war heute im gesamten Spiel insgesamt zu harmlos und konnte den Parisern nie wirklich gefährlich werden. Den Franzosen spielte auch die Führung in die Karten, so konnte sie sich aufs Verteidigen und Kontern beschränken.

Für Paris und Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel geht es zum ersten Mal seit vier Jahren wieder ins Viertelfinale der Champions League.

22:53 Uhr: Nach einer 0:2-Niederlage in Paris scheidet der BVB im Achtelfinale der Champions League aus.

22:53 Uhr: Das Spiel ist aus!

90. Minute + 4: Die letzte Minute läuft. Was macht Dortmund? Hummels ist vorne im Strafraum, kriegt aber keinen Ball.

90. Minute + 1: Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Emre Can lässt sich von Neymar provozieren und schubst in brüsk zu Boden. Rot ist eine harte Entscheidung.

89. Minute: Emre Can sieht Rot! Neymar sieht Gelb. Ebenso Marquinhos und di Maria auf der Bank.

88. Minute: Jetzt kommt doch nochmal Pfeffer rein. Rudelbildung!

87. Minute: Eine kleine Überraschung: Mario Götze kommt beim BVB für Hakimi. Es ist sein dritter Einsatz in der Rückrunde.

85. Minute: Freistoß für Paris aus aussichtsreicher Position. Neymar versucht's direkt. Der Ball geht weit über das Tor.

84. Minute: In dieser Phase vermisst man die Fans. Ein bisschen Lärm von den Rängen würde dem Spiel sicher gut tun.

82. Minute: Dortmund erhöht jetzt das Risiko, Paris lauert auf Konter.

79. Minute: Bei Paris kommt Verteidiger Layvin Kurzawa für Stürmer di Maria.

78. Minute: Ein abgefälschter Schuss von Brandt landet auf dem Tornetz. Nicht ungefährlich. Es gibt Ecke.

77. Minute: Nicht schlecht. Reyna räumt Neymar ab - ohne Foulspiel.

75. Minute: Auch Can versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Weit drüber.

73. Minute: Brandt mal mit einem Abschluss. Sein Linksschuss geht aber klar am rechten Pfosten vorbei.

71. Minute: Der 17-jährige Giovanni Reyna kommt bei Dortmund für Axel Witsel.

70. Minute: Der BVB befindet sich gerade in einer unangenehmen Situation. Spielt man jetzt schon deutlich offensiver, läuft man Gefahr, das vorentscheidende 0:3 zu kassieren. So weiter gehen wie bisher kann es aber auch nicht. Schließlich muss ein Tor her.

69. Minute: Auch der BVB wechselt: Julian Brandt kommt für Hazard.

68. Minute: PSG-Verteidiger Bernat sieht nach einem Foul an Hakimi Gelb.

65. Minute: Fast kommt Haaland im Fünfmeterraum an den Ball, aber dann wird die Situation doch noch geklärt.

63. Minute: Auch das noch. Jetzt bringt Tuchel Kylian Mbappé. Für den Franzosen verlässt Sarabia den Rasen.

61. Minute: Mats Hummels sieht derweil Gelb wegen eines taktischen Fouls an Cavani.

60. Minute: Was macht eigentlich Erling Haaland? Dortmunds Wunderstürmer ist bis jetzt noch überhaupt nicht in der Partie und konnte sich bisher nicht ins Szene setzen.

58. Minute: Das Tempo ist schon wieder etwas verpufft. Paris versucht, bewusst, das Spiel ruhig zu halten und Dortmund gar nicht erst ins Rollen kommen zu lassen.

54. Minute. Di Maria mit einem Klassefreistoß! Bürki hält aber ebenso gut. Ecke.

50. Minute: Der BVB scheint sich in der Pause einiges vorgenommen zu haben und macht jetzt mehr Dampf.

48. Minute: Dortmund versucht, Druck aufzubauen und hat gleich zu Beginn einige Strafraumszenen, kommt aber zu keiner Torchance.

47. Minute: Keine Wechsel. Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine zurückgekehrt.

46. Minute: Neymar hat sich beim Einlaufen erneut an seine rechte Schulter gefasst. Er scheint Schmerzen zu haben.

46. Minute: Der Ball rollt. Die zweite Hälfte hat begonnen.

22:01 Uhr: Gleich geht's weiter. Noch ist hier natürlich nichts verloren.

21:58 Uhr: All zu gut sieht es für die Borussia gerade nicht aus. Die Dortmunder leisten sich vor allem im Passspiel zu viele einfache Ballverluste. Paris hat mehr Spielanteile (58 Prozent Ballbesitz) und führt verdient mit 2:0. Dennoch bleibt eines unverändert: Weiterhin brauchen die Westfalen definitiv einen Treffer.

21:52 Uhr: Gute Nachrichten gibt es indes von der Anfield Road. Jürgen Klopps FC Liverpool führt gegen Atlético Madrid mit 1:0. Dieses Ergebnis würde eine Verlängerung bedeuten.

21:48 Uhr: Die erste Hälfte ist beendet. Der BVB liegt bei Paris St. Germain mit 0:2 zurück und muss sich in der zweiten Hälfte deutlich steigern.

Borussia Dortmund liegt zur Pause 0:2 bei Paris St. Germain zurück

45. Minute + 2: Ein ganz bitterer Nackenschlag für den BVB. Kurz vor der Pause baut Paris seine Führung aus. Der BVB braucht jetzt ein Tor für die Verlängerung, zwei für's Weiterkommen.

45. Minute + 1: Juan Bernat macht das 2:0 für PSG. Ein Hereingabe von rechts berührt er noch leicht mit dem Fuß und lenkt den Ball so ins Tor.

45. Minute + 1: Toooor für Paris!

40. Minute: Hazard mal mit einer Schussschance. Der Ball geht allerdings knapp einen Meter am Tor vorbei.

37. Minute: Dortmund findet bisher keine Mittel in der Offensive gegen die PSG-Abwehr.

33. Minute: Dortmund wirkt beeindruckt. Dennoch versuchen sie jetzt, die Pariser Abwehr im Spielaufbau früher zu stören.

29. Minute: Nach aktuellem Spielstand wäre Paris weiter. Dortmund muss jetzt mehr investieren als bisher.

28. Minute: Nach einem Eckball entwischt Neymar Gegenspieler Hakimi davon und macht den Ball per Flugkopfball ins Tor. Bürki ist ohne Chance.

Neymar freut sich mit Marquinhos über seinen Führungstreffer.

28. Minute: Tor für Paris!

27. Minute: Paris läuft die Dortmunder früh an, die deswegen im Aufbauspiel ihre Probleme haben.

25. Minute: Riesenchance für PSG! Cavani kommt plötzlich frei zum Schuss, Bürki hält gerade noch mit der Fußspitze.

24. Minute: Di Maria kommt im Strafraum zu Fall, allerdings reicht das nicht für einen Elfmeter, auch wenn er sich den noch so sehr wünscht.

24. Minute: Paris hat aktuell mit 72 Prozent deutlich mehr Ballbesitz als der BVB. Die Zweikampfquote hingegen spricht für die Dortmunder (55 Prozent).

22. Minute: Nach einem starken Ball von Hakimi kommt Haaland an der Strafraumkante fast an den Ball. Das war knapp!

18. Minute: Erste nennenswerte Offensivaktion der Dortmunder. Erst rutscht Haaland an einer flachen Hereingabe knapp vorbei, dann kommt Sancho im Rückraum zum Schuss. Der geht allerdings ein gutes Stück am Tor vorbei.

16. Minute: Haaland sieht Gelb. Der Norweger hält bei Paredes die Schulter rein.

15. Minute: Es ist grotesk. Da spielen Paris St. Germain und Borussia Dortmund das Rückspiel im Champions-League_Achtelfinale und es fühlt sich an wie ein Trainingskick.

13. Minute: Insgesamt steht Dortmund tiefer als noch im Hinspiel. Bei Pariser Ballbesitz steht bei Dortmund eine Fünferkette in der Abwehr.

10. Minute: Witsel verhindert mit einem Foul einen möglichen Pariser Konter. Es gibt aber noch keine Gelbe Karte.

9. Minute: Neymar ist wieder auf den Beinen. Alles wie immer also.

7. Minute: Neymar mit einem Solo, Hummels grätscht ihn 20 Meter vor dem Tor souverän ab. Wieder bleibt der Brasilianer liegen. Er ist beim Sturz unglücklich auf die Schulter gefallen.

6. Minute: Vor dem Stadion werden einige laut Feuerwerke gezündet, die auch im Stadion zu hören sind. Immerhin ein bisschen Lärm.

4. Minute: Bisher ist noch nicht viel passiert. Es gibt einige kleinere Fouls und beide Mannschaften warten erst mal ab.

2. Minute: Die Fangesänge sorgen immerhin für ein wenig vertraute Stimmung in einer ansonsten seltsamen Atmosphäre.

1. Spielminute: Neymar wird gleich mal zu Fall gebracht und bleibt liegen. Übeltäter war - natürlich - Emre Can. Für Neymar geht's aber weiter.

21:00 Uhr: Das Spiel läuft!

20:59 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist der Engländer Anthony Taylor.

20:58 Uhr: Die singenden Paris-Fans vor dem Stadion sind auch im Inneren zu hören. Das wurde durch die Lautsprecher im Stadion möglich. Die UEFA hat das allerdings nicht erlaubt.

20:57 Uhr: Haaland und Guerreiro stehen nebeneinander. Das ist größentechnisch schon mal ein erheiternder Anblick.

20:56 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich gibt's die Champions-League-Hymne!

20:50 Uhr: In zehn Minuten geht's los. Die Spannung steigt! Auch wenn die Stimmung so ganz ohne Fans seltsam ist. Wie gehen die beiden Teams mit der außergewöhnlichen Situation um?

20:43 Uhr: Gestern hat RB Leipzig den Anfang gemacht. Mit einem 3:0-Sieg gegen Tottenham zogen die Sachsen ins Viertelfinale der Champions League ein. Folgt heute Abend der BVB?

20:35 Uhr: Lucien Favre hingegen geht mir derselben Elf in die Partie wie im Hinspiel.

20:30 Uhr: Neben Mbappé muss Thomas Tuchel auf drei weitere Stammspieler verzichten. Kapitän Thiago Silva fällt mit einer Oberschenkelverletzung aus. Außerdem fehlen Meunier und Verratti, die im Hinspiel jeweils ihre dritte Gelbe Karte sahen und damit für die Partie heute gesperrt sind.

20:05 Uhr: Es hatte sich bereits angedeutet, nun ist es bestätigt. Superstar Kylian Mbappé sitzt bei PSG nur auf der Bank.

20:04 Uhr: Die PSG-Bank: Sergio Rico, Abdou Diallo, Tanguy Kouassi, Layvin Kurzawa, Julian Draxler, Mauro Icardi, Kylian Mbappé

19:57 Uhr: Auf der Bank beim BVB sitzen: Marvin Hitz, Mario Götze, Mahmoud Dahoud, Marcel Schnelzer, Julian Brandt, Manuel Akanji und Giovanni Reyna

19:54 Uhr: Paris startet wie folgt: Keylor Navas - Thilo Kehrer, Marquinhos, Presnel Kimpembe, Juan Bernat - Idrissa Gana Gueye, Leandro Paredes - Angel di Maria, Pablo Sarabia - Neymar, Edinson Cavani

PSG-Fans empfangen ihr Team vor dem Spiel mit Feuerwerken.

19:51 Uhr: Die Aufstellung des BVB: Roman Bürki - Dan-Axel Zagado, Mats Hummels, Lukasz Piszcek - Raphael Guerreiro, Emre Can, Axel Witsel, Achraf Hakimi - Thorgan Hazard, Erling Haaland, Jadon Sancho

18:28 Uhr: Bei Paris steht Superstar Kylian Mbappé im Kader. Ein Einsatz des Franzosen ist aufgrund einer schweren Erkältung allerdings fraglich. Angeblich soll er sich am Dienstag einem Coronavirus-Test unterzogen haben, der nach Informationen des französischen Radiosenders RMC Sport allerdings negativ ausgefallen sein soll.

16:47 Uhr: Im Hinspiel hatte Dortmunds Erling Haaland mit einem strammen Schuss den 2:1-Siegtreffer besorgt.

16:32 Uhr: Wer sich das Hinspiel nochmal vergegenwärtigen möchte, kann hier alle Szenen im Live-Ticker vom 18. Februar nachlesen.

16:20 Uhr: Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals zwischen Paris St. Germain und Borussia Dortmund. Ab ca. 20:30 Uhr sind wir für Sie live dabei!

Es wird ernst! Borussia Dortmund trifft im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals auf Paris St. Germain. Das Hinspiel gegen seinen Ex-Trainer Thomas Tuchel gewann der BVB im heimischen Signal Iduna Park mit 2:1.

Wenn die Borussia zum ersten mal seit drei Jahren wieder ins Viertelfinale einziehen will, darf sie heute nicht mit 0:1 oder mehr als einem Tor Unterschied verlieren.

Dortmund zeigte sich zuletzt in starker Form und kletterte durch den 2:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach auf den zweiten Tabellenplatz und ist nun erster Bayernjäger.

Auch PSG dominiert die französische Ligue 1 in gewohnter Weise und führt die Tabelle mit zwölf Punkten an - bei einem Spiel weniger als die Verfolger. In der Champions League ist die Bilanz hingegen eher mau. In den vergangenen drei Jahren war jeweils im Achtelfinale Schluss.

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/20: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.