Douglas Costa

Douglas Costa ‐ Steckbrief

Name Douglas Costa
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Jungfrau
Geburtsort Sapucaia do Sul / Rio Grande do Sul (Brasilien)
Staatsangehörigkeit Brasilien
Größe 170 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.douglascosta.com.br

Douglas Costa ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Douglas (gesprochen: "Doglas") Costa de Souza startete seine Karriere bei Novo Hamburgo in Brasilien. Der deutsch klingende Name ist auf den Gründer des südbrasilianischen Vereins zurückzuführen – vielleicht war schon das ein erstes Vorzeichen, dass Costa eines Tages in der Bundesliga auf den Rasen laufen würde.

Zunächst startete er aber in seiner Heimat durch. Mit 17 ging er zum Verein Porto Alegre im Bundesstaat Rio Grande do Sul. Von dort aus zündete seine internationale Karriere, ein europäischer Club rief: Schachtar Donezk. Sein brasilianischer Verein erhielt dafür eine feine Ablöse von geschätzten 6,5 Millionen Euro.

Beim Umzug in die Ukraine wurde Costa von seiner Jugendliebe Luisa Ramos begleitet. 2014 heiratete das Paar. Als er zur Saison 2015/16 nach Bayern wechselte, war die Beziehung zunächst Vergangenheit. "Das passiert im Leben", erklärte er anschließend gegenüber "SPORT BILD". In München fanden beide wieder zusammen. Im März 2017 feierte Costa ein Tor gegen den FC Arsenal in der Champions League mit einem Daumenlutsch-Jubel. Hinterher bestätigte er den neugierigen Medien Luisas erste Schwangerschaft.

Fußballerisch läuft es für Costa bei den Bayern bestens. Direkt in seiner ersten Saison wurde er mit dem Verein Deutscher Meister, woran er nicht ganz unbeteiligt war. Er war mit 14 Torvorlagen in der Bundesliga bester Vorlagengeber des ganzen Teams. Außerdem bescherte er dem Verein einen besonderen Moment. Beim Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale verwandelte er am 21. Mai 2016 den entscheidenden Siegestreffer und besiegelte damit das Double für den Rekordmeister.

Zur neuen Saison wurde Costa im Sommer 2017 für ein Jahr und die Leihgebühr von sechs Millionen Euro an den italienischen Meister Juventus Turin ausgeliehen, die Mannschaft, für die auch die Welmeister Khedira und Höwedes starten. Zum Saisonende 2017/18 gewann er mit den Norditalienern den italienischen Meistertitel und den Pokal.

Costa debütierte außerdem am 12. November 2014 in der brasilianischen Fußballnationalmannschaft Seleção.

Douglas Costa ‐ alle News

Titelverteidiger Deutschland startet mit bescheidenen Testspiel-Ergebnisse etwas vorbelastet in die WM 2018 in Russland. So stehen die Titel-Chancen des deutschen Teams und seinen möglicherweise ärgsten Konkurrenten.

Nach der schweren Verletzung von Kingsley Coman rücken beim FC Bayern wieder einmal Arjen Robben und Franck Ribéry in den Fokus. Die "Flügel-Opas" sollen es nun richten. Doch reicht die Klasse der beiden überhaupt noch?

Unser Transferticker hält Sie über die wichtigsten Transfer-News und Wechsel-Gerüchte auf dem Laufenden.

Zu Beginn jubelten ihm die Fans des FC Bayern München zu. Inzwischen wird Douglas Costas wahrscheinlicher Abgang nicht bedauert. Wie konnte es dazu kommen?

Der Wechsel von Serge Gnabry zu den Bayern wird nicht überall goutiert. Warnende Beispiele für die Sackgasse FC Bayern gibt es genug - aber bei Gnabry dürfte die Ausgangslage eine etwas andere sein.

Mit Carlo Ancelotti als Trainer wollte der FC Bayern die ganz großen Erfolge feiern, die Vorgänger Pep Guardiola verwehrt blieben. Bis vor wenigen Wochen war die Zuversicht groß, dass dies gelingt. Doch nach dem doppelten Pokal-Aus innerhalb weniger Tage wird es für den italienischen Star-Coach plötzlich eng.

Borussia Dortmund steht im Finale des DFB-Pokals! Der BVB gewinnt mit 3:2 beim FC Bayern München und zieht zum vierten Mal in Folge ins Endspiel von Berlin ein. Ousmane Dembélé avancierte für das Team von Thomas Tuchel zum Matchwinner. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Das Aus gegen Real Madrid wird für den FC Bayern zur Zäsur und zum Ende einer Ära. Der Kader benötigt eine deutliche Auffrischung. Aber wie soll die aussehen? Und wer trifft die Entscheidungen?

Der FC Bayern muss wohl einen personellen Rückschlag verkraften. Douglas Costa ist verletzt, ihm droht eine Operation. Wenn sich die Befürchtung bewahrheitet, verpasst der Offensivspieler den Rest der Saison.

Die Bayern haben alle Spieler an Bord, mit einem vollen Kader geht Carlo Ancelotti ins letzte Drittel der Saison. Auf den Trainer warten einige harte Entscheidungen - aber kein echtes Problem.

Ein fulminanter Freistoß besiegelt die Niederlage von Borussia Dortmund, ein früher Gomez-Treffer schockt den ärgsten Bayern-Verfolger aus Leipzig. Die Münchner Konkurrenz scheint sich endgültig aus dem Titelkampf zu verabschieden.

Douglas Costa liebäugelt offensichtlich weiterhin mit einem Abschied vom FC Bayern München. Der Flügelspieler wiederholte in einem Gespräch mit der britischen "Sun", sich einen Wechsel vorstellen zu können.

Leistungsträger stecken im Formtief, zwei Spieler deuten einen Weggang an, und Trainer Carlo Ancelotti kritisiert seine Stars öffentlich. Das alles geschieht beim FC Bayern München zu einer Zeit, in der die Saisonziele auf dem Spiel stehen.

Auf Robert Lewandowski ist Verlass. Trotz einer dürftigen Vorstellung hält der Torjäger mit zwei Toren den FC Bayern auf Kurs. Der inoffizielle Titel des Hinrundenmeisters soll aber erst der Anfang im Fußball-Jahr 2017 sein

Douglas Costa gefällt die neue Haarfarbe von Mannschaftskollege Mats Hummels offenbar so gut, dass er sich seine Haare ebenfalls gefärbt hat. Der Brasilianer postete bei Facebook ein Bild, welches ihn mit blonden Harren zeigt.

Douglas Costa gefällt die neue Haarfarbe von Mannschaftskollege Mats Hummels offenbar so gut, dass er sich seine Haare ebenfalls gefärbt hat. Der Brasilianer postete bei Facebook ein Bild, welches ihn mit blonden Harren zeigt.

Nach dem Halbfinal-Aus in der vergangenen Saison gelingt dem FC Bayern ein bedeutungsloses 1:0 gegen Atlético Madrid. Am Weiterkommen als Gruppenzweiter in der Königsklasse ändert der Sieg nichts mehr. Doch der Erfolg soll Selbstvertrauen für die Bundesliga geben.

Der FC Bayern steht nach einem 2:1-Erfolg bei der PSV Eindhoven im Achtelfinale der Champions League. Zu Begeisterungsstürmen führte die Leistung der Münchner allerdings nicht. Da waren sich die Medien in ihrer Berichterstattung einig. Besonderes Lob verdienten sich nur einzelne Spieler und nicht die Teamleistung.

Douglas Costa verärgert seinen Trainer, Bayern München braucht sich vor der Konkurrenz nicht zu fürchten und Schalke hatte einen Saisonplan, mit dem einfach niemand rechnen konnte. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Spieltags der Bundesliga.

Neuer Trainer, neues System, viele Verletzte: Der FC Bayern hat vor dem Start in die Saison einige Baustellen, dem Rekordmeister droht ein ruckeliger Beginn in die "Mission Triple".

Der FC Bayern muss gegen Atlético Madrid unter allen Umständen das dritte Halbfinal-Aus in Folge verhindern, Joker Pep Guardiola muss in der Champions League jetzt stechen. Andernfalls geht der Katalane tatsächlich als gescheiterter Trainer - so absurd das auch klingen mag.

Kein Müller, kein Ribéry, dafür ein 0:1 gegen Atlético: Die Bayern könnten zum dritten Mal in Folge den Einzug ins Champions-League-Finale verpassen. Trainer Pep Guardiola steht wegen seiner Personalentscheidungen im Fokus - ein echter Vorwurf lässt sich daraus aber nicht ableiten. Doch was lief dann in Madrid falsch?

Der FC Bayern hat im Achtelfinale der Champions League bei Juventus Turin den Sieg verschenkt. Der FCB spielte lange Zeit stark auf, doch Juve wurde immer besser und kam in der zweiten Halbzeit sogar noch zum Ausgleich. Der Ticker zum Spiel in der Nachlese.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die Bayern bereiten sich seit Montag auf eine Rückrunde vor, die noch besser enden soll als in den vergangenen beiden Jahren.

Der FC Bayern hat mit Douglas Costa den Transfer der Saison getätigt. Der Brasilianer hat eine grandiose Hinrunde gespielt. Costa bereitete in der Bundesliga zwölf Tore vor und erzielte zwei Treffer selbst. Jetzt hat sich der 25-Jährige ein ehrgeiziges Ziel für die Zukunft gesteckt.

Schrecksekunde für Douglas Costa vom FC Bayern: Der Brasilianer war am Mittwochabend in einen Unfall mit einer Münchner Trambahn verwickelt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Franck Ribéry steht vor dem Comeback beim FC Bayern München. Der Rekordmeister ist inzwischen aber kaum mehr auf den Franzosen angewiesen. Nur Pep Guardiola sieht das anders.

Die Pleite des FC Bayern in London ist vor allem eine taktische Niederlage Pep Guardiolas gegen Arsené Wenger. Doch wie stach der Franzose den Katalanen aus? Was muss sich der Starcoach vorwerfen? Aus diesen Gründen sind die Bayern eben doch nicht unschlagbar.

DFB-Star Mario Götze spricht über sein Image-Problem in der Öffentlichkeit sowie seine großen persönlichen Ziele beim FC Bayern. Dabei bezieht er auch Stellung zu den Wechsel-Gerüchten.

Bei Olympiakos Piräus startet der FC Bayern München die Mission Champions-League-Titel. Bis ins Finale ist es ein langer Weg, die Konkurrenz ist wie jede Saison enorm, es lauern Gefahren - und trotzdem deutet einiges darauf hin, dass es die Bayern dieses Mal packen können.

FC Bayern München: Douglas Costa kontert Kritik von Arjen Robben

Die letzten Tage der Transferperiode haben die Bundesliga nochmals gehörig unter Dampf gesetzt. Teilweise hochkarätige Transfers gingen über die Bühne - aber nicht bei jedem ist klar, ob alle Parteien damit auch glücklich werden. Eine Übersicht.

Pep Guardiola hat keine Ahnung, Lewis Holtby ist endlich kreativ und Julian Draxler gehört in die Muppet Show: In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Trotz des überzeugenden 3:0-Sieges gegen Leverkusen ist Bayern-Star Arjen Robben unzufrieden - allerdings nicht mit der eigenen Leistung, dem Schiedsrichter oder Gegner, sondern mit seinem eigenen Teamkollegen Douglas Costa. Der brasilianische Flügelflitzer hatte gegen Ende der Partie seinen Gegenspieler mit einem Hacken-Lupfer düpiert, was Robben respektlos findet.

Zwischen Ingolstadt und Borussia Dortmund geht es um mehr als Fußball, Kevin Kuranyi und Philipp Lahm treffen sich auf ein Glas Nutella und im Ruhrpott verwirren Darmstädter Hippies den FC Schalke 04. Unsere (wie immer nicht ganz ernst gemeinte) Bundesliga-Vorschau auf den 2. Spieltag.

FC Bayern München veröffentlicht erstes Bild von Vidal und Costa in Tracht - die neuen Stars machen eine gute Figur.

Arturo Vidal und Douglas Costa veredeln das Spiel des FC Bayern München auf verschiedenen Ebenen. Die beiden füllen genau die Lücken aus, die zuletzt für Probleme gesorgt haben. Eine neue Situation für Xabi Alonso und Franck Ribéry - sie spüren die starke Konkurrenz schon jetzt.

Thomas Müller nervt einfach nur noch, Borussia Dortmund hat einen neuen Hauptsponsor und bei Schalke 04 ist gleich alles neu. In unserer Serie ziehen wir die etwas anderen und nicht ganz ernst gemeinten Lehren des jeweiligen Spieltags der Bundesliga.

Die Vorbereitung verlief nicht geräuschlos - und trotzdem erscheint der FC Bayern München wenige Tage vor dem Saisonstart hervorragend gerüstet. Auf dem Platz sollte beim Rekordmeister alles glatt laufen. Hinter den Kulissen lauern aber Probleme.

Douglas Costas Sahne-Auftritte lassen den Franck Ribéry derzeit beim FC Bayern München in Vergessenheit geraten. Obwohl der Franzose noch lange nicht wieder fit ist, stellt sich bereits die Frage, ob er nach einer möglichen Rückkehr beim FCB überhaupt noch unantastbar sein kann.

Am Wochenende steht für den FC Bayern München die erste Bewährungsprobe an. Im Supercup am Samstag geht es für den Deutschen Meister gegen den DFB-Pokal-Sieger VfL Wolfsburg. Dann werden sich zum ersten Mal die beiden Zugänge des FCB, Douglas Costa und natürlich Arturo Vidal, dem deutschen Publikum präsentieren. Andere Spieler hingegen werden sich auf der Bank wiederfinden. Das sind die Verlierer des Transfersommers der Bayern.

Bayern-Blogger Jan Placht (25) spricht im Interview über vielversprechende Neuzugänge, Wechselgerüchte um Trainer Pep Guardiola und den schmerzhaften Abschied von Bastian Schweinsteiger.

Nach der jüngsten Transferoffensive des FC Bayern hat der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge seinen Trainer Pep Guardiola gegen Kritik verteidigt....

Ist der FC Bayern München auf dem Weg zu einem "gewöhnlichen" Top-Klub Europas zu werden? Bisher konnten die Fans stets auf den alternativen Weg ihres Vereins stolz sein. Ein paar der letzten tiefgreifenden Entscheidungen sorgen aber weiter für Unruhe und die Frage: Wäre das mit Uli Hoeneß als Präsident auch alles so passiert?

Der FC Bayern sorgt mit kuriosen Mannschaftsbildern für Lacher: Douglas Costa steht zwischen zwei "Riesen", dann starrt das ganze Team einer Frau hinterher.

Der Wechsel von Bastian Schweinsteiger zu Manchester United reißt beim FC Bayern eine enorm große Lücke. Die Fans sind sauer und enttäuscht, trotz aller Beteuerungen wird der Abgang des Fußballgotts immer auch an Trainer Pep Guardiola festgemacht werden. Dabei habe der damit überhaupt nichts zu tun.

Die fußballlose Zeit beim FC Bayern hat ein Ende - und pünktlich zum Trainingsstart scheint der deutsche Rekordmeister doch noch seinen ersten Multi-Millionen-Profi in der Sommerpause...

Douglas Costa rammte sich durch Fouls in das Blickfeld des FCB.

CL: Der FCB bringt gegen Donzek den Ball einfach nicht im Tor unter.